Fumetto Comic-Wettbewerb 2013

Zum internationalen Comic-Festival in Luzern 2013 ist ein Wettbewerb zum Thema Gerechtigkeit ausgerufen.



Bild Fumetto-Wettbewerb 2012

 


Die neue Ausgabe von »Fumetto – Internationales Comix-Festival Luzern« findet zwar erst vom 16. bis 24. März 2013 statt, der jährliche Comic-Wettbewerb ist dennoch schon ausgeschrieben. Diesmal ist er dem Thema »Gerechtigkeit« gewidmet – und das ganz breit gefasst. Wie gerecht ist unsere Welt? Wie definiere ich Gerechtigkeit? Gerechtigkeit – in meinem Umfeld oder global? Zufall oder Zustand, den ich beeinflussen kann?

Zu diesen und anderen Fragen sind Comic-Zeichner aufgerufen, ihre Ideen und Arbeiten einzuschicken. Wie in den Vorjahren wird Fumetto die durch den Wettbewerb entdeckten Talente fördern und ihre Comics im Haupt- und Satellitenprogramm des Festivals ausstellen. Die Preisverleihung wird Teil der Eröffnungsfeier des Festivals sein.

In der fünfköpfigen Wettbewerbsjury 2013 sitzen: Kurt Aeschbacher, Moderator im Schweizer Fernsehen und Journalist aus Zürich; Thorsten Ernst, Freier Autor und Redakteur bei Arte, aus Hamburg; Anette Gehrig, Leiterin/Kuratorin des Cartoonmuseums in Basel; Andreas C. Knigge, Comic-Experte und Publizist aus Hamburg/Kreta; sowie Mana Neyestani, Comic-Künstler aus Iran.

Einsendeschluss für den Wettbewerb ist der 4. Januar 2013.




Das könnte Sie auch interessieren