DMMA OnlineStar 2013: Die Gewinner

Die DMMA Online Stars 2013 für die besten digitalen Projekte und Kampagnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sind verliehen.



 

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e. V. und die MFG Innovationsagentur für IT und Medien Baden-Württemberg haben gestern Abend die Gewinner der diesjährigen DMMA OnlineStar Awards gekürt. Insgesamt haben sie 24 digitale Projekte und Kampagnen ausgezeichnet – in neun Kategorien wurden zwei Mal Gold, neun Mal Silber und 13 Mal Bronze verliehen.

Die Agentur Heimat ist mit sieben Auszeichnungen, davon eine in Gold, Spitzenreiter unter den Preisträgern. Unter anderem wurden ihre Projekte »All eyes on S4«, »Der Schriftfont Ernst, 55«, »Das größte Champions League Finale aller Zeit« mit einem Award bedacht.

Gold erhielt auch »Audi City« von Razorfish, in der Kategorie Digital Commerce.

Mit Silber wurden zudem Leo Burnett für »#ZeroFollowers«, das Projektbüro .Henkelhiedl für uncubemagazine.com, Scholz & Volkmer für »Zeit statt Zeug«, SYZYGY Deutschland für »MacGyver und der neue Citan«, serviceplan für »The selfscan report«, sowie BBDO Germany für »Tree Concert« prämiert.

Alle Gewinner finden Sie hier.

Und hier noch einmal die Preisträger aus 2012.

 




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren