Diskussion mit Twitter-Entwicklern

Twitter geht auf Tour, um sein Software Development Kit Fabric zu promoten und macht auch in Berlin halt.



Letzten Oktober präsentierte Twitter auf seiner Entwicklerkonferenz das Software Development Kit (SDK) Fabric, mit dem Programmierer eigene Apps und Dienste entwickeln können. Unter anderem ist es damit möglich, Twitter-Bilder und Videos einzubetten, sowie auf Funktionen des Crashanalyse-Tools Crashlytics und des Marketingdienstes Mopub zuzugreifen. Die Plugins stehen für Xcode, Android sowie für Eclipse bereit.

Am 26. Februar haben App-Entwickler nun im Rahmen des halbtägigen Events namens »Flock» die Möglichkeit, dem Twitter Team aus Fabric-Technikern und -Entwicklungsberatern persönlich Fragen zu stellen und zu diskutieren, dann nämlich konmmt es auf seiner weltweiten Tour nach Berlin. Das Event findet ab 12.00 Uhr im EWerk in der Mauerstraße 78-80 statt.  Infos zum Flock-Event und  Anmeldemöglichkeiten gibt es hier

Gleichzeitig startet Twitter mit »Hatch» einen weltweiten Startup Contest. Die Entwickler der Gewinner-App erhalten ein Meeting mit Twitter-Führungskräften und die Gelegenheit, sich mit potenziellen Investoren zu treffen, um Geld für das Projekt zu erhalten. Dafür fliegen die zehn Finalisten fliegen des Wettbewerbs nach San Francisco und präsentieren einer Jury im Juli ihre Startup Ideen auf der ersten jährlichen Hatch-Gala.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren