Designs of the Year 2014

Alte Bekannte wie die großartige »Dumb ways to die«-Kampagne und spannende Neuentdeckungen: Die Nominierungen der »Designs of the Year 2014«.



Alte Bekannte wie die großartige »Dumb ways to die«-Kampagne und spannende Neuentdeckungen: Die Nominierungen der »Designs of the Year 2014«.

76 Nominierungen hat das Design Museum London für den Preis Designs of the Year 2014 bekannt geben – und sie reichen von Kate Moss‘ Lieblingsapp (die wunderbare »Dumb ways to die«-Kampagne für Metro Trains) über den Lego Kalender, das Food Magazin »The Gourmand« zu einem tragbaren Augentest-Kit für die Dritte Welt, der Prada S/S14 Kollektion mit ihren Pop-Art-Prints, der Graphic Novel »Building Stories« zu den neuen Logos des Whitney Museums und der Serpentine Gallery.

Am 26. März wird im Londoner Design Museum eine Ausstellung mit den nominierten Arbeiten eröffnet (bis 25.8.) und anschließend wird eine Jury die Gewinner bekannt geben. Darüber hinaus können, wie erstmals im letzten Jahr, die Museumsbesucher ihre Stimme abgeben.

Hier ein Best-of der Nominierungen:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren