Cannes Lions 2014: Cyber, Design, Product Design, Press und Radio

 

Cannes Gewinner, zum Dritten: Am Mittwoch feierten sich die Preisträger der Kategorien Cyber, Design, Product Design, Press und Radio. Der Design Grand Prix ging an Anti Design, Bergen, für das Branding des Bergen International Festivals.



 

Cannes Gewinner, zum Dritten: Am Mittwoch feierten sich die Preisträger der Kategorien Cyber, Design, Product Design, Press und Radio. Der Design Grand Prix ging an Anti Design, Bergen, für das Branding des Bergen International Festivals (siehe oben).

Nachdem in den vergegangenen beiden Jahren Serviceplan die höchste Auszeichnung in der Design-Kategorie holte (Geschäftsbericht für Austria Solar 2012, »Selfscan Report« für Auchan 2013), war die Ausbeute der deutschen Agenturen in diesem Jahr mau. Antwerpes holte Silber für den Geschäftsbericht für Doccheck. Geometry Global (»The Paper Skin« für Fedrigoni), DDB Tribal (»Tapemailing« für Volkswagen«) und Kolle Rebbe (»Smarthead« für Hansgrohe) holte je einen bronzenen Löwen. Insgesamt gab es 12 goldene, 21 silberne und 34 bronzene Design-Löwen.

Product Design Lions

Erstmals wurden in Cannes Lions für Produktdesign vergeben. Den Grand Prix holte G-Star RAW gemeinsam mit FHV BBDO Amsterdam und Part of a Bigger Plan für die Kollektion »Raw for the Oceans«, bei der auch Tausendsassa Pharell Williams seine Hände mit im Spiel hat. Die Kollektion wird aus bionischem Garn gefertigt, das aus Plastikmüll aus dem Ozean hergestellt wird. Insgesamt gab es zum Auftakt nur 8 Lions, Deutschland ging leer aus.

Press Lions

Der Grand Prix für Press ging eine bereits bekannte Kampagne: »Sorry I spent it on myself« von adam&eve DDB, London, für Harvey Nichols. Sie räumte schon den Grand Prix für Promo & Activation ab. Insgesamt gab es 17 Mal Gold, 27 Mal Silber und ganze 50 Mal Bronze. 

Die drei deutschen Agenturen unter den Gewinnern holten alle Bronze: BBDO Berlin für die Pedigree, Geometry Global für Leica und DDB Tribal für die Popakademie Baden-Württemberg. 

Radio Lions

Der Grand Prix in der klassischen Kategorie Radio ging nach Johannesburg an Ogilvy & Mather für die Spots für den Energiedrink Lucozade. Sie beschreiben Momente, die man nur mit zusätzlicher Energie durchsteht – wie Telefonkonferenzen oder Kindergeburtstage.

Von den insgesamt 7 goldenen, 20 silbernen und 21 bronzenen Radio-Löwen ging allerdings kein einziger nach Deutschland

Cyber Lions

In der breit gefassten Cyber-Kategorie durften erstmals drei Grand Prix vergeben werden, was die Jurys auch ausnutzten. Der Grand Prix für Cyber Craft ging an Iconoclast, Paris, für »Pharell Williams – 24 Hours of Happy« für Universal/Iamother. In der Kategorie Social punktete Forsman & Bodenfors mit ihrer »Live Test Series« für Volvo Trucks (u.a. »Epic Split«). Den dritten Grand Prix (Branded Games, Branded Tech, Integrated Multiplatform Campaign) holte sich die Creative Artists Agency, Los Angeles, für »Scarecrow« für Chipotle Mexican Grill – die Kampagne sahnte am Montag schon den PR-Grand-Prix ab. 

Von den insgesamt 23 goldenen, 48 silbernen und 71 bronzenen Löwen ging immerhin 5 Mal Silber und 1 Mal Bronze nach Deutschland. Heimat rettete mal wieder die Ehre der deutschen Kreativen und holte je zwei Mal Silber für »Hornbach Hammer« und »All Eyes on the S4« für Samsung. Tribal DDB bekam für »Universal Typeface« je einmal Silber und Bronze. 

Young Lions

 

Während die deutschen Profis nicht so sehr von sich reden machten, punktete der Nachwuchs: Das Young Lions Team von Kolle Rebbe gewann in der Kategorie Design. Press ging an Dentsu Japan, Cyber an TBWA/Bukarest.

 

Die komplette Gewinnerliste gibt es hier. Samstag ist Finale mit den Lions für Branded Content & Entertainment, Film, Film Craft, Innovation, Titanium and Integrated.


Mehr zum Thema:

 

Unsere Berichterstattung zu den Cannes Lions 2014

Deutsche Juroren verraten ihre Favoriten für Cannes 2014

Unsere komplette Berichterstattung zu den Cannes Lions 2013




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren