Annual Multimedia Award 2014 – die Gewinner

Die Sieger des Annual Multimedia Award stehen fest – insgesamt 123 digitale Projekte wurden prämiert.



 

Die Jury des Annual Multimedia Award hat gestern Abend die diesjährigen Gewinner des Wettbewerbs bekannt gegeben. 123 Produktionen aus 438 Einsendungen hat sie insgesamt prämiert. Darunter 23 Webseiten/Portale, 19 Mobile Apps und 13 Microsites. Gold wurde insgesamt 24 mal verliehen.

So erhielt zum Beispiel die Microsite »Fontwalk« von Moniteurs Kommunikationsdesign für den Fontshop Gold. Außerdem die Webseite zur Visualisierung des Bundeshaushalts, die Pixelpark und Elephant Seven kreiert hatten. Auch die Microsite »Troy Davis – I am alive« von plan.net und serviceplan für die Organisation Alive, sowie die Webseite Drykorn.com von Zum Kuckuck und Büro für digitale Medien wurden mit Gold prämiert.

 

Bild: Fontwalk

Zudem verlieh die Jury zehn Awards an Crossmediale Kampagnen. Gold erhielten unter anderem »Move on« von DDB Tribal für die Deutsche Telekom und »Linde Fascinating Gases« von der Peter Schmidt Group für die Linde AG.

Als einziger Banner wurde »Die Fahrt Ihres Lebens« von plan.net und serviceplan für Continental Reifen Deutschland mit Gold ausgezeichnet. Zudem erhielt »The Brightest Online Ad« von Publicis für Lupine Lighting Systems Gold als einzige Interactive Ad.

Im Bereich Content Marketing wurde »Allianz 1890« von KircherBurkhardt für die Allianz AG mit einem Gold-Award prämiert.

 

Bild: Allianz 1890

Alle Gewinner finden Sie in Kürze auf der Webseite des Wettbewerbs. Das Jahrbuch erscheint im Dezember 2013.


Hier die Gewinner aus dem vergangenen Jahr

Und hier das Jahrbuch 2013




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren