Zwischenhändler ade – Typemates jetzt mit eigenem Online-Shop

Nach einem Jahr Entwicklungszeit geht jetzt die Website der Foundry Typemates online. Realisiert hat die Seite die Agentur »diesdas.digital«, der Fokus liegt – wie könnte es anders sein – auf Schrift.



typemates1

»Selbständig als Schriftgestalter und Foundry zu arbeiten, ist alleine ein ziemlich großer organisatorischer Aufwand, sodass wir bisher nur über Shops anderer Reseller verkauft haben«, sagten Nils Thomsen (links) und Jakob Runge Anfang des Jahres. Ihr Ziel war es aber stets, den Verkauf über ihre eigene Seite zu steuern, um somit den Kontakt zu den Kunden zu behalten und dadurch schneller auf spezielle Anfragen und Angebote reagieren zu können. Jetzt präsentieren sie stolz ihre brandneue und unkomplizierte Website mit Online-Shop.

Um das zu feiern, können Schriftkäufer mit FINALLY als Voucher-Code während des Checkouts 25 Prozent sparen. Das Angebot geht bis zum 31. Januar 2017, und bietet so genügend Zeit, um den Schriftkauf ohne Zwischenhändler zu testen. Wer zwei Schriftfamilien zusammen kauft, bekommt immer einen Rabatt von 25 Prozent, zusammen mit dem FINALLY Voucher kann man beim Kauf von zwei Familien momentan also 50 Prozent sparen.

typemates2

Die Font Collection gibt einen kompakten Überblick über alle Typemates-Schriften. Diese lassen sich nach Tags sortieren, und mit einem eleganten Schieberegler – der alle einzelnen Gewichte anzeigt – begutachten. Schon ein kleiner Vorgeschmack darauf, was die zukünftigen #variablefonts können.

Herzstück der Website ist die individuelle Seite jeder Schrift. Beginnend mit einem einfachen TypeTester, um die Schriftart auf verschiedene Weise auszuprobieren: Per Schieberegler kann man durch alle Gewichte scrollen oder mit dem Kursiv-Button zwischen den Stilen wechseln. Die zusätzlichen Schieberegler beeinflussen die Schriftgröße und die Laufweite der angezeigten Schriftart.
Der StyleTester für alle Schnitte und Gewichte hat noch einige andere Funktionen: Zuerst werden alle Schnitte jeder Schriftfamilie aufgelistet und können mit nur einem Klick global bearbeitet werden. Über den Random-Button erscheinen zufällige Texte und Worte, die schnell ein Schriftgefühl andeuten.

 

typemates4

 

Die InUse-Galerie zeigt, wo die Typemates Font schon zum Einsatz kamen. Hilfreich, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie die Schriften im realen Leben funktionieren können. Wer noch ein Foto einer Anwendung hat, kann es gerne an die beiden Typedesigner schicken.

typemates5

 

Da Typemates eine einfach verständliche Lizenzierung anbieten wollen, haben sie die meist genutzten Lizenzen – Desktop und Web – in einem Paket kombiniert. Zum Preis von einer Lizenz. Auch für das Einbetten in eBooks oder Apps und für das einfache Testen über DemoFonts haben Nils Thomsen und Jakob Runge kompakte und verständliche Lizenzen parat.

typemates6

 

Unter der Überschrift Custom Work zeigen die Beiden kundenspezifische Projekte, und im News-Bereich sind aktuelle Anwendungsbeispiele, maßgeschneiderte Schriftprojekte oder hilfreiche Tricks zur Schriftnutzung aufbereitet.

typemates3

 

 




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren