Wechselschaltung als Font

Ich schreib mir eine elektrische Schaltung – dieses Projekt realisierten Schüler der Oberschule Weixdorf (Dresden) in den Fächern Informatik und Physik.



Fischer6

Physiklehrer in der Sekundarstufe 1 haben oft das Problem, eine elektrische Schaltung für ein Arbeitsblatt, eine Leistungskontrolle oder ein Versuchsprotokoll zu benötigen. Die Schaltung in einem Vektorgrafikprogramm zu zeichnen ist sehr aufwendig und für die meisten Physiklehrer auch vom Handling nicht zu leisten. Das Zeichnen per Hand und nachträgliches Einscannen bleibt meist die bevorzugte Lösung, ist aber auch nicht viel besser.

Dieser Situation wollte Helmar Fischer, Lehrer für Informatik, Mathematik und Physik an der Oberschule Weixdorf (Dresden) abhelfen. »Aus dem Buch Free Font Index 3 kannte ich den Font Opattframe01.otf des polnischen Typedesigners Gluk,« berichtet er. »Mit diesem Font ist es relativ leicht, einfache und komplizierte geometrische Muster zu schreiben. Warum sollte es dann eigentlich nicht möglich sein, auch einfache elektrische Schaltungen zu schreiben

Gesagt – getan. Mit einer Informatikgruppe der Klassenstufe 10 startete er genau zu diesem Thema ein Projekt.

Nach der Projektdefinitions- und Projektplanungsphase ging es an die Realisierung. Zu Beginn erstellten die Schüler eine Liste aller wichtigen Schaltzeichen. Dazu zeichneten sie entsprechend Roh- und Reinlayout auf einem Millimeterpapierraster. Oberster Anspruch war natürlich die Genauigkeit. Schließlich müssen alle Nahtstellen zum Schluss genau passen, damit die einzelnen Schaltungselemente aus einem Guss sind. Dieser Anspruch galt natürlich auch für die Reinzeichnungen in einem Vektorgrafikprogramm. Dazu fertigte ein Schüler eine Vorlage mit entsprechenden Maßen und Hilfslinien an, die die anderen als Zeichengrundlage benutzten. Zeichen wie zum Beispiel der Transformator und der Heiß- und Kaltleiter waren für die Schüler echte Herausforderungen. Zum Schluss setzte Helmar Fischer die einzelnen Vektorgrafiken in einem Fonteditor zur Schrift »ESchaltung« zusammen. Den Test übernahmen die Physiklehrerkollegen an der Schule – und waren begeistert.

Herunterladen kann man den Font in der Typo-Ecke 2.0 der Oberschule Weixdorf, für den nicht-kommerziellen Gebrauch von Lehrern, Schülern und Studenten ist er kostenlos.

Bleibt zu wünschen, dass mehr Schulen das Thema Typografie so genial in den Schulalltag integrieren.

Fischer1
Fischer2
Fischer3
Fischer4



Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren