Von der Wand ins Buch

Aus Zitaten an Wänden machte der Hamburger Grafikdesigner Andreas Volleritsch ein tolles Buch – das es fast nicht gegeben hätte.



Sermo1

Es gibt Sprüche oder Zitate, die man einfach nicht vergessen kann. Und es gibt solche, die einen persönlich so bewegen oder inspirieren, dass man sie festhalten möchte. Manche Menschen bringen diese Notizen schlicht zu Papier. Pfarrer Johannes Peter Paul machte seine Wände zum Notizblock. Jetzt ist über ebendiese Gedankensammlung ein Buch erschienen, das es so fast nicht gegeben hätte.

»Ich musste immer da sein, wo ich eigentlich nicht sein wollte«. Diesem Zitat von Johannes XXIII sollten viele weitere folgen, Texte von Philosophen, Dichtern und Denkern. Der Pfarrer notierte alles, was ihn bewegte, egal welcher Herkunft. Die Auswahl der Zitate war ebenso bunt, wie die Farben, mit denen er sie an die Wände brachte. Die Idee, aus diesen Sprüchen ein Buch zu gestalten, wurde jedoch erst geboren, als es den Raum in dieser Form fast nicht mehr gab: Die über 17 Jahre gesammelten Wandnotizen sollten Renovierungsarbeiten zum Opfer fallen und schlicht übermalt werden.

Als der Grafikdesigner Andreas Volleritsch davon erfuhr, beschloss er, das Gesamtwerk abzufotografieren. Wand für Wand, nur wenige Stunden bevor alles übergestrichen wurde. Und schließlich, beim Sichten der Fotos, entstand die Idee vom Buch der Sprüche. Bei der typologischen Gestaltung orientierte er sich unmittelbar an den Wandnotizen des Pfarrers: Mit verschiedenen Schriftgrößen und Typos konzipierte er das Buch als grafische Spiegelung zur Wand, die wie abstrakte Kunst wirkt und zum Nachdenken und Verweilen einlädt. Die durchdachte Setzung der Worte ist dabei ebenso wirkungsvoll wie die Zitate selbst.

Jetzt liegt »Sermo. Sprüche, Gedanken, Zitate«, gewissermaßen die gedruckte Tapete, mit Leinenumschlag und Leseband vor. Auf den hinteren Seiten wurde bewusst Platz gelassen, um sie mit eigenen Gedanken, Zitaten und Texten füllen zu können. Die eigene kleine Notizwand.

Bestellen kann man es für 11,90 Euro hier.

Sermo2
Sermo3
Sermo4

 

 

 

 




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren