Vier Schriften von Fontspring

Diese fette Serifenlose von Rui Abreu ist neu bei Fontspring.



Vier neue Typen bietet die Foundry Fontspring an: Zum einen Azo Sans Uber, eine fette, geometrische Sans von Rui Abreu, zum anderen den Piktogrammfont Modern Pictograms Pro von The Design Office mit 202 Glyphen. Dritte im Bunde ist die Textschrift Guanabara Sans, ein Workhorse mit vielen Schnitten und Features von Plau Type Foundry und schießlich Bonbon von Fenotype, ein Scriptfont in Light, Regular und Bold mit verschiedenen Schwungbuchstaben. Alle Schriften kann man sich bei Fontspring genauer anschauen und auch kaufen.




Das könnte Sie auch interessieren