Type Design aus Zürich

Ein schönes Stück Schweizer Schrifthandwerk sind die Typen, die an der Zürcher Hochschule der Künste entstehen.



In den Nachdiplomstudiengänge »CAS Schriftgestaltung« und »MAS Type Design« an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) werden seit mehreren Jahren Textschriften mit höchstem Anspruch an Lesbarkeit, Ästhetik, technischen Standard und für solide Anwendbarkeit entwickelt.

Den Schriftentwürfen liegt jeweils ein von den Studierenden definiertes Konzept zu Grunde. Manchmal sind es visuelle Neuheiten, zum Teil auch Interpretationen und Variationen historischer Vorlagen, gelungene Versuche mittels Mischungen von Schrift- und Stilarten oder auch technisch problemlösungsorientierte Kreationen. Einige Schriften, die bei uns entstanden sind, wurden von bekannten Foundries wie zum Beispiel Linotype, FontShop und URW++ in ihr Programm aufgenommen. Nicht wenige wurden in diversen Fachpublikationen vorgestellt oder einzelne mit international renommierten Auszeichnungen honoriert.

Zum ersten Mal wird nun auf der Website typetypo.ch eine breite Auswahl dieser Schriften online präsentiert. Diese Übersicht soll einerseits die Vielfalt wie auch die Qualität der in den letzten Jahren entstandenen Schriften aufzeigen, und dem Besucher einen Blick auf die Merkmale wie auch die Charakterisitk der Schriften ermöglichen. Für den kommenden Studienstart im Februar 2014 ist am 30. Oktober 2013 eine Informationsveranstaltung geplant.

Begiko von Puri Gomez

Antonia von Benedikt Troxler

Brezel Grotesk von Stefanie Preis

 

 

 

 




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren