Trim im Journal der Autostadt

Die beschnittenen Buchstaben der Schriftfamilie Trim zieren das aktuelle Cover des »Journal der Autostadt«.



Eine gelungene schwedisch-deutsche Kooperation erschien jetzt in Wolfsburg: Seit Anfang des Jahres betreut die Berliner Niederlassung der Designagentur Strichpunkt das zweimonatlich erscheinende »Journal der Autostadt«, der Kommunikationsplattform des Volkswagen Konzerns. Für jede Ausgabe wählen die Kreativen eine andere Schrift für Cover und Headlines. Für das September/Oktober-Heft ist das die Trim des schwedischen Typedesigners Göran Söderström und seiner Foundry Letters from Sweden. Ich finde, Wolfsburg und Stockholm passen prima zusammen.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren