Schriften fürs Coding

 



Insgesamt 168 proportionale und nichtproportionale Schnitte umfasst die eigens fürs Coding entwickelte Schriftfamilie Input.

 

Font Bureau aus Boston brachte die umfangreiche Schriftfamilie Input heraus, die David Jonathan Ross speziell für die Darstellung von Code entwickelt hat. Für nicht öffentliche Nutzung, zum Beispiel interne Entwicklungsumgebungen, Code-Editoren oder Programmierumgebungen sowie den privaten Einsatz sind die insgesamt 168 proportionalen und nichtproportionalen Schnitte kostenlos, ansonsten ist eine Lizenzgebühr fällig.

 

Auf der Website kann man sich unter dem Stichwort Preview anzeigen lassen, wie die verschiedenen Varianten wirken. 

 

 

 




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren