Pick Me Up: Mit Typo spielen auf schicker Website

Zum siebten Mal findet das britische Graphic Arts Festival im April statt – und dessen Website stimmt mit einem Typo-Spiel auf das Event ein.



pickmeup2

Das Graphic Arts Festival Pick Me Up war das erste in Großbritanien überhaupt – und seit sieben Jahren zeigen dort Grafikdesigner und Illustratoren ihre Arbeiten zu denen auch Animationen und 3D Installationen gehören.

Dazu stellen sich im Somerset House in London Galerien, Kollektive und Studios sich vor, gibt es Talks und Workshops und jede Menge Einsichten in das, was gerade State-of-the Art ist.

Als Teil des Utopia Festivals, dessen Website von Jeremy Deller und dem Fraser Muggeridge Studio gestaltet ist und ebenfalls ein unbedingten Besuch wert (samt des Angebots das Utopische Alphabet Thomas Mores von 1516 herunterzuladen), steht bei Pick Me Up das Thema Community im Grafikdesign im Mittelpunkt..

Doch vorher kann man spielen, seine Initialen morphen, in Dichte und Größe verändern – und das sieht nicht nur gut aus, sondern macht auch Spaß.

 

 

pickmeup1



Das könnte Sie auch interessieren

Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *