Peter Bilaks neue Foundry

Zusammen mit dem libanesischen Designer Kristyan Sarkis – der schon bei den verschiedensten Typecontests ausgezeichnet wurde – gründete Typotheque-Inhaber Peter Bilak jetzt die Foundry TPTQ Arabic.



Bilak1

Die umfassende Schriftfamlie Greta gibt es jetzt auf arabisch

 

Ziel des Unternehmens ist es, qualitativ hochwertige arabische Schriften und Systeme für bilinguale Typografie zu entwickeln. »Wir wollen, dass arabische Typografie die gleiche Aufmerksamkeit bekommt, wie das lateinische Schriftsystem in den nächsten Jahrzehnten,« sagt Peter Bilak und fährt fort: »Die arabische Kultur und Schrift haben eine ungemein vielfältige kalligrafische Geschichte, die mit Technologie gar nicht so einfach zu handeln ist.«

Zum Launch der Foundry TPTQ Arabic bieten die beiden Typedesigner arabische Versionen von zwei von Peter Bilkas Schriften an: Fedra Arabic und Greta Arabic. Weitere sollen in Kürze folgen.

Neben dem Verkauf von Schriften und der Entwicklung von Custom Fonts hält TPTQ Arabic auch Vorträge und Workshops zum Thema.

Bilak3
Bilak4
Bilak2



Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren