Typografie

Ob neue Schriften, wertige Freefonts, ausgezeichnete Anwendungsbeispiele, Satzregeln oder Font-Editoren – visuelle und technische Trends für Typedesigner und Gestalter von Print- und Digitalmedien.

Längst ist Typografie keine Spezialdisziplin für Nerds mehr. Vielmehr sorgen die zur Verfügung stehenden technischen Möglichkeiten sowie der Boom der Web- und App Fonts dafür, dass heute jeder Designer stets und ständig mit Schrift umgeht.

Die Themen, über die wir berichten, sind vielfältig, vermitteln Wissen und liefern Inspiration. So stellen wir regelmäßig neue Schriften für die verschiedensten Anwendungen vor: vom seriösen Corporate Design oder Editorial Design über edle Packagings bis hin zur flippigen Freestyle-Gestaltung.

Einmal im Monat präsentiert der Hamburger Grafikdesigner Florian Zietz exklusiv für PAGE einen qualitativ hochwertigen Freefont.

Über neue technische und visuelle Entwicklungen sowie spannende Anwendungen bei Web Fonts und App Fonts halten wir sie ebenso auf dem Laufenden wie über aktuelle Typografie-Ausstellungen und Wettbewerbe. So sehen Sie beispielsweise auf PAGE Online lange vor der offiziellen Veröffentlichung durch den New Yorker Type Directors Club die Ergebnisse des renommierten TDC-Wettbewerbs – die jedes Jahr wieder ein Inspirationsfeuerwerk liefern.

Neu erscheinende Typo-Bücher finden natürlich ebenfalls Platz, unabhängig davon ob sie beispielsweise alles Notwendige über Webtypografie vermitteln oder vor allem Spaß machen, wie die kürzlich erschienene visuelle Biografie über Erik Spiekermann.

Neben Büchern gibt es auch viele andere typografische Objekte zum Anfassen. Von T-Shirts und Schals über Schokobuchstaben und Leuchtmittel bis zu Taschen, Kissen und Geschirr stellen wir die nützlichsten, witzigsten und innovativsten Produkte vor – nicht nur vor Weihnachten.

Apropros Spiekermann: Mit der Typografie-Community ist PAGE seit vielen Jahren eng verbunden. Und so berichten wir nicht nur aus erster Hand über wichtige Ereignisse der Branche, sondern lassen prominente Type-Designer zu Wort kommen.

Aber auch wer noch nicht berühmt ist, kann auf PAGE Online vertreten sein: Viele Studenten gestalten bereits während ihres Studiums großartige typografische Arbeiten, die wir immer gerne präsentieren.

Die Typo-Rubrik macht deutlich, dass Typografie viel, viel mehr ist, als richtige Anführungszeichen und Apostrophe zu setzen oder sich zwischen Helvetica und Futura zu entscheiden. Um es mit Schriftguru Günter Gerhard Lange zu sagen: »Typografie ist Teil unseres kulturellen Ganzen.«

mehr

Typo-Spiel Tabletto

Mit Tabletto lassen sich nicht nur Buchstaben und Zeichen in beliebigen Sprachen gestalten, sondern auch diverse andere Spielereien.

mehr

Font Market in Zürich

Der Font Market bietet Schriftinteressierten einen offenen Rahmen für Begegnung und Austausch.

mehr

Monotype kauft Myfonts

Luc(as) de Groot, der auf dem Webfontday eigentlich einen Vortrag zum Thema Hinting hielt, zeigte auch eine Abbildung zum Shoppingverhalten von Monotype. 

mehr

Das war der Webfontday

Hinting ist ganz einfach, das meint jedenfalls Luc(as) de Groot.

mehr

Anzeige

Frutiger-Film auf YouTube

Sebastian Rohners Film über Adrian Frutiger ist jetzt auf Youtube zu sehen.

mehr

TypoBlog von Oded Ezer

Der bekannte israelische Typograf, Designer und Künstler Oded Ezer betreibt jetzt einen neuen Blog.

mehr

Buchkunst in Halle

Bücher sind Reisen – Buchstaben sind Klänge: Spannende Typografien, Bücher, Installationen.

mehr

Noch Restplätze beim Webfontday

Am kommenden Samstag findet in München der Webfontday und der Typotag statt. Einige Restkarten gibt es noch.

mehr

Anzeige

Schrift des Monat: Antwerp

Historische Vorbilder hat die Antwerp von Henrik Kubel.

mehr

Countdown läuft: Tage der Typografie

Jetzt aber los – am 11. November beginnen die Tage der Typografie.

mehr

Kursive Pluto

Zu Hannes von Döhrens Schrift Pluto gibt es jetzt auch kursive Schnitte.

mehr

Typo für den Raum

Sie sind handgemacht und aus massivem Stahl: Die Buchstaben von Jimmy Fiction.

mehr

Anzeige

T26 im November

Ganz verschiedene Schriften bietet T26 im November an.

mehr

Beschriftungs-Kunst

Manuelle Techniken bei der Schrift­erstellung sind seit Jahren ein großes Thema. Egal ob die Buchstaben gebas­telt, gestickt, gegossen, geschnitzt oder geätzt sind.

mehr

Typokalender für 2012

Harald Geisler erklärt im Interview, wie er seinen typografischen Wandkalender aus alten Computer-Tastaturen gestaltet hat und warum seine Idee so erfolgreich ist.

mehr

TYPOSZENE Griechenland

»We still have the sun on our side« sagt sich the design shop angesichts der Situation in Griechenland und lässt die Buchstaben tanzen.

mehr

Anzeige

Kursive Schnitte für Altis

Der finnische Typedesigner Jarno Lukkarila stattete seine Schriftfamilie Altis jetzt mit Kursiven aus.

mehr

Freefont Birdy

Die Foundry TypeTogether verschenkt einen Font.

mehr