Typografie

Ob neue Schriften, wertige Freefonts, ausgezeichnete Anwendungsbeispiele, Satzregeln oder Font-Editoren – visuelle und technische Trends für Typedesigner und Gestalter von Print- und Digitalmedien.

Längst ist Typografie keine Spezialdisziplin für Nerds mehr. Vielmehr sorgen die zur Verfügung stehenden technischen Möglichkeiten sowie der Boom der Web- und App Fonts dafür, dass heute jeder Designer stets und ständig mit Schrift umgeht.

Die Themen, über die wir berichten, sind vielfältig, vermitteln Wissen und liefern Inspiration. So stellen wir regelmäßig neue Schriften für die verschiedensten Anwendungen vor: vom seriösen Corporate Design oder Editorial Design über edle Packagings bis hin zur flippigen Freestyle-Gestaltung.

Einmal im Monat präsentiert der Hamburger Grafikdesigner Florian Zietz exklusiv für PAGE einen qualitativ hochwertigen Freefont.

Über neue technische und visuelle Entwicklungen sowie spannende Anwendungen bei Web Fonts und App Fonts halten wir sie ebenso auf dem Laufenden wie über aktuelle Typografie-Ausstellungen und Wettbewerbe. So sehen Sie beispielsweise auf PAGE Online lange vor der offiziellen Veröffentlichung durch den New Yorker Type Directors Club die Ergebnisse des renommierten TDC-Wettbewerbs – die jedes Jahr wieder ein Inspirationsfeuerwerk liefern.

Neu erscheinende Typo-Bücher finden natürlich ebenfalls Platz, unabhängig davon ob sie beispielsweise alles Notwendige über Webtypografie vermitteln oder vor allem Spaß machen, wie die kürzlich erschienene visuelle Biografie über Erik Spiekermann.

Neben Büchern gibt es auch viele andere typografische Objekte zum Anfassen. Von T-Shirts und Schals über Schokobuchstaben und Leuchtmittel bis zu Taschen, Kissen und Geschirr stellen wir die nützlichsten, witzigsten und innovativsten Produkte vor – nicht nur vor Weihnachten.

Apropros Spiekermann: Mit der Typografie-Community ist PAGE seit vielen Jahren eng verbunden. Und so berichten wir nicht nur aus erster Hand über wichtige Ereignisse der Branche, sondern lassen prominente Type-Designer zu Wort kommen.

Aber auch wer noch nicht berühmt ist, kann auf PAGE Online vertreten sein: Viele Studenten gestalten bereits während ihres Studiums großartige typografische Arbeiten, die wir immer gerne präsentieren.

Die Typo-Rubrik macht deutlich, dass Typografie viel, viel mehr ist, als richtige Anführungszeichen und Apostrophe zu setzen oder sich zwischen Helvetica und Futura zu entscheiden. Um es mit Schriftguru Günter Gerhard Lange zu sagen: »Typografie ist Teil unseres kulturellen Ganzen.«

mehr

Stencilfont für Levi’s

Die Foundry TypeTogether kreierte für Levi's einen nur aus Versalien bestehenden Stencilfont.

mehr

Designreise Lissabon

Kurzentschlossene haben die Möglichkeit, im Oktober zur Lisboa Design Show zu reisen.

mehr

Displayfont Groovy

Man hört förmlich Simon & Garfunkel »Feeling Groovy« singen – dank der Groovy von James Marsh.

mehr

Slanted #19 »Super Families«

Die neue Ausgabe des Typo-Magazins »Slanted« ist erhältlich und steht unter dem Thema »Super Families«.

mehr

Anzeige

Typo-Ausstellung in Zürich

»Don't Eat the Yellow Snow« nennt Marcus Kraft seine Ausstellung, in der er Weisheiten aus Popsongs typografisch inszeniert und die morgen Abend eröffnet.

mehr

Handschrift York

Sehr sympathisch präsentiert sich der Scriptfont York Handwriting, den HypeForType anbietet.

mehr

Serifenlose Plau

Die serifenlose Schriftfamilie Plau gibt es bei YouWorkForThem jetzt zum Sonderpreis.

mehr

Berühmte Zitate

Zitate von Schriftstellern, typografisch und grafisch schön in Szene gesetzt, verkauft Evan Robertson.

mehr

Anzeige

Scriptfonts von Linotype

Koorkin von George Ryan ist eine der beiden neuen Linotype-Handschriften.

mehr

Großartige Bauhaus-Typo Bialik

Ann-Iris Weinblum entwarf »Bialik« in Anlehnung an die Formenlehre des Bauhaus.

mehr

Typodarium 2013

Soeben erschienen: Der Abreißkalender Typodarium fürs nächste Jahr.

mehr

Typo-Schaufenster

Haben Luise Vormittag und Nicole Carter von Container mal exzessiv Scrabble gespielt??? Könnte man angesichts ihrer Typo-Anagramme glatt meinen …

mehr

Anzeige

Jessica Hische Typo für iPhone & Co.

Ein Alphabet aus dem Projekt »Drop Cap« der Type-Designerin und Illustratorin Jessica Hische ist jetzt als Set von iPhone und iPad Cases erhältlich.

mehr

Nicht zu übersetzen

Die Designerin Fuchsia Macaree illustrierte ein Alphabet mit lauter nicht zu übersetzenden Wörtern.

mehr

Typo-Postkarten

Als Hommage ans frühe Schweizer Plakatdesign – und zur Promotion ihrer Schrift GT Walsheim – hat Grilli Type ein ungewöhnliches Postkartenset herausgebracht. Mit Beteiligung vieler toller (Type-)Designer. 

mehr

Blühende Buchstaben

Novo Typo lässt Blumen sprechen.

mehr

Anzeige

Typo-Kartons von House Industries

Neu bei House Industries sind typografisch gestaltete Kartons.

mehr

Schriftschmuck mit Schmuckschrift

Frau Schneize spielt mit Typografie und flotten Sprüchen.

mehr