Typografie

Ob neue Schriften, wertige Freefonts, ausgezeichnete Anwendungsbeispiele, Satzregeln oder Font-Editoren – visuelle und technische Trends für Typedesigner und Gestalter von Print- und Digitalmedien.

mehr

Freefont Entra

Für Logos und aufmerksamkeitsstarke Headlines eignet sich der kostenlose Font Entra von Gatis Vilaks. mehr

NODE, HKW, Plakatgestaltung, Visual Identity

Prägnante Typografie: Redesign des Hauses der Kulturen der Welt

Er ist in den Straßen Berlins nicht zu übersehen: Der neue Auftritt des Hauses der Kulturen der Welt bei dem das Grafikdesignstudio Node ganz auf die Kraft der Typografie setzt. mehr

Rauf aufs Rad

Der Frühling ist da und damit die Zeit der Radtouren. Mit der Schriftfamilie Velo Sans von House Industries lässt sich jede typografische Tour meistern. mehr

Serifenschrift Masqualero – von High Heels bis Flip Flops

Beim Hören des Jazzklassikers Masqualero von Miles Davis kam Typedesigner Jim Ford die Idee zu einer kontrastreichen Serifenschrift. mehr

Anzeige

Ein ganzer Haufen Scriptfonts

Ok, man braucht sie nicht jeden Tag, aber es kann trotzdem nicht schaden, ein paar schöne Scriptfonts auf Vorrat zu haben– mit dem jetzt geschnürten Paket von Wild Type kein Problem. mehr

Was man mit Typografie alles anstellen kann

Kleiner typografischer Ausklang zum Wochenende von Ari Weinkle … mehr

Typografische Zitate für die Wand

Weil viele literarische Worte zu schön sind, um sie zwischen Buchdeckeln zu lassen, macht die Edition ARTLIT daraus Poster mit typografischen Illustrationen. mehr

Die Buchstaben-Bibliothek

In Weimar eröffnet im April eine neue und einzigartige Fachbibliothek zu Schrift, Typografie und Druckkunst. mehr

Anzeige

Sponsored Content

Der Umgang mit Fonts: oft am Rande der Legalität

Ob das Kopieren von Schriften, eine Unterlizenzierung oder das Weiterleiten an andere – das alles kann die Benutzer ziemlich in Schwierigkeiten bringen.

mehr

Kompromisslos rund

Zum 90. Geburtstag der Futura entwarf Filippo Salmina eine neue Interpretation des Bauhaus-Klassikers. mehr

Ab aufs Sofa!

Für entspannte Designs aller Art eignet sich Sofa Sans, die neue handgezeichnete Schriftfamilie des Wiener Typedesigners Georg Herold-Wildfellner. mehr

Farbe ist die neue Kursive

Warum denken Typedesigner immer in Schwarzweiß? Das fragte sich Mark van Wageningen und veröffentlichte das »Novo Typo Color Book«. mehr

Anzeige

Schneller besser lesen – mit Monotype und dem MIT

Um Typografen, Designer und Entwickler von Benutzeroberflächen zusammenzubringen, rief das MIT das Clear Information Presentation Consortium (Clear-IP) ins Leben. mehr

Ermis Pro – Handgeschriebener Allrounder

Eine klassisch geschnittene, perfekt ausgearbeitete Antiqua kreuzt sich in Ekke Wolfs neuer Type Ermis mit Handschrift. mehr

Schriften, Schriftlizenzen

7 Tipps zur Risikominimierung im Umgang mit Schriften

Abläufe systematisieren, bei Freefonts genau hinschauen und was man sonst noch alles beachten sollte …

mehr

Vor Freude tanzen

Lisbeth ist eine charmante,  rein kursive Schriftfamilie für Branding und Text von Louisa Fröhlich.  mehr

Anzeige

Freefont Rimbo

Handgeschrieben und verspielt gibt Rimbo jedem Projekt eine persönliche Note. mehr

Schreibmaschinen Feeling

Vom Type Mate Nils Thomsen kommt die Schriftfamilie Comspot. mehr

Längst ist Typografie keine Spezialdisziplin für Nerds mehr. Vielmehr sorgen die zur Verfügung stehenden technischen Möglichkeiten sowie der Boom der Web- und App Fonts dafür, dass heute jeder Designer stets und ständig mit Schrift umgeht.

Die Themen, über die wir berichten, sind vielfältig, vermitteln Wissen und liefern Inspiration. So stellen wir regelmäßig neue Schriften für die verschiedensten Anwendungen vor: vom seriösen Corporate Design oder Editorial Design über edle Packagings bis hin zur flippigen Freestyle-Gestaltung.

Einmal im Monat präsentiert der Hamburger Grafikdesigner Florian Zietz exklusiv für PAGE einen qualitativ hochwertigen Freefont.

Über neue technische und visuelle Entwicklungen sowie spannende Anwendungen bei Web Fonts und App Fonts halten wir sie ebenso auf dem Laufenden wie über aktuelle Typografie-Ausstellungen und Wettbewerbe. So sehen Sie beispielsweise auf PAGE Online lange vor der offiziellen Veröffentlichung durch den New Yorker Type Directors Club die Ergebnisse des renommierten TDC-Wettbewerbs – die jedes Jahr wieder ein Inspirationsfeuerwerk liefern.

Neu erscheinende Typo-Bücher finden natürlich ebenfalls Platz, unabhängig davon ob sie beispielsweise alles Notwendige über Webtypografie vermitteln oder vor allem Spaß machen, wie die kürzlich erschienene visuelle Biografie über Erik Spiekermann.

Neben Büchern gibt es auch viele andere typografische Objekte zum Anfassen. Von T-Shirts und Schals über Schokobuchstaben und Leuchtmittel bis zu Taschen, Kissen und Geschirr stellen wir die nützlichsten, witzigsten und innovativsten Produkte vor – nicht nur vor Weihnachten.

Apropros Spiekermann: Mit der Typografie-Community ist PAGE seit vielen Jahren eng verbunden. Und so berichten wir nicht nur aus erster Hand über wichtige Ereignisse der Branche, sondern lassen prominente Type-Designer zu Wort kommen.

Aber auch wer noch nicht berühmt ist, kann auf PAGE Online vertreten sein: Viele Studenten gestalten bereits während ihres Studiums großartige typografische Arbeiten, die wir immer gerne präsentieren.

Die Typo-Rubrik macht deutlich, dass Typografie viel, viel mehr ist, als richtige Anführungszeichen und Apostrophe zu setzen oder sich zwischen Helvetica und Futura zu entscheiden. Um es mit Schriftguru Günter Gerhard Lange zu sagen: »Typografie ist Teil unseres kulturellen Ganzen.«