Typografie

Ob neue Schriften, wertige Freefonts, ausgezeichnete Anwendungsbeispiele, Satzregeln oder Font-Editoren – visuelle und technische Trends für Typedesigner und Gestalter von Print- und Digitalmedien.

Längst ist Typografie keine Spezialdisziplin für Nerds mehr. Vielmehr sorgen die zur Verfügung stehenden technischen Möglichkeiten sowie der Boom der Web- und App Fonts dafür, dass heute jeder Designer stets und ständig mit Schrift umgeht.

Die Themen, über die wir berichten, sind vielfältig, vermitteln Wissen und liefern Inspiration. So stellen wir regelmäßig neue Schriften für die verschiedensten Anwendungen vor: vom seriösen Corporate Design oder Editorial Design über edle Packagings bis hin zur flippigen Freestyle-Gestaltung.

Einmal im Monat präsentiert der Hamburger Grafikdesigner Florian Zietz exklusiv für PAGE einen qualitativ hochwertigen Freefont.

Über neue technische und visuelle Entwicklungen sowie spannende Anwendungen bei Web Fonts und App Fonts halten wir sie ebenso auf dem Laufenden wie über aktuelle Typografie-Ausstellungen und Wettbewerbe. So sehen Sie beispielsweise auf PAGE Online lange vor der offiziellen Veröffentlichung durch den New Yorker Type Directors Club die Ergebnisse des renommierten TDC-Wettbewerbs – die jedes Jahr wieder ein Inspirationsfeuerwerk liefern.

Neu erscheinende Typo-Bücher finden natürlich ebenfalls Platz, unabhängig davon ob sie beispielsweise alles Notwendige über Webtypografie vermitteln oder vor allem Spaß machen, wie die kürzlich erschienene visuelle Biografie über Erik Spiekermann.

Neben Büchern gibt es auch viele andere typografische Objekte zum Anfassen. Von T-Shirts und Schals über Schokobuchstaben und Leuchtmittel bis zu Taschen, Kissen und Geschirr stellen wir die nützlichsten, witzigsten und innovativsten Produkte vor – nicht nur vor Weihnachten.

Apropros Spiekermann: Mit der Typografie-Community ist PAGE seit vielen Jahren eng verbunden. Und so berichten wir nicht nur aus erster Hand über wichtige Ereignisse der Branche, sondern lassen prominente Type-Designer zu Wort kommen.

Aber auch wer noch nicht berühmt ist, kann auf PAGE Online vertreten sein: Viele Studenten gestalten bereits während ihres Studiums großartige typografische Arbeiten, die wir immer gerne präsentieren.

Die Typo-Rubrik macht deutlich, dass Typografie viel, viel mehr ist, als richtige Anführungszeichen und Apostrophe zu setzen oder sich zwischen Helvetica und Futura zu entscheiden. Um es mit Schriftguru Günter Gerhard Lange zu sagen: »Typografie ist Teil unseres kulturellen Ganzen.«

mehr

Fontbook von Hannes von Döhren

31 Schriften des Berliner Typedesigners Hannes von Döhren präsentiert das Buch »Every Day I Draw At Least One Letter«.

mehr

Scriptfont-Bundle von Fontyou

Nicht nur für Weihnachtsgrüße: Bei Fontyou gibt es Scriptfonts im Sonderangebot.

mehr

Redesignter Displayfont Kurversbrug

Die Beschriftungen auf den Brücken in Amsterdam inspirierten Ramiro Espinoza zur Schrift Kurversbrug.

mehr

T-Shirts von Emigre

Erinnern ein bisschen an das Geometrie-Spielzeug Spirograph, sind vor allem aber sehr schön: Die neuen T-Shirts von Emigre.

mehr

Anzeige

Textschrift Diogenes

Von dem Berliner Typedesigner Ludwig Übele kommt die gut ausgebaute Schriftfamilie Diogenes.

mehr

Schöne Stencil Fonts

Lange assoziierte man Stencil Fonts vor allem mit Street Art und Militär, heute bereichern die eigenwilligen Schablonenschriften Corporate Design, Packaging Design und Kampagnen.

mehr

Schrift-Logo für das MIT Media Lab

Schrift, die sich als Logo verkleidet: Pentagram entwickelt ein großartiges Corporate Design für das innovative MIT Media Lab.

mehr

Das war der (Web)fontday 2014

Am Samstag fand in München zum vierten Mal der (Web)fontday statt. Einmal mehr hatten die Organisatoren Boris Kochan, Oliver Linke, Indra Kupferschmid und Tim Ahrens (von links), ein spannendes und qualitativ hochwertiges Programm auf die Beine gestellt.

mehr

Anzeige

Typo-Bike von House Industries

Schönster Fahrrad-Hype: Die umtriebige Typefoundry House Industries feiert ihr Bike samt eigenem Velo Font.

mehr

Ai Weiwei & Co: Chinesische Schriftkunst

Zeitgenössische chinesische Kunst im Zeichen der Schrift: Die Ausstellung »Secret Signs« ist der Höhepunkt der Hamburger »China Time«. Ein erster Blick auf die Werke von 38 Künstlern.

mehr

Displayfont Newcastle

Mit insgesamt neun Schnitten eignet sich der Displayfont Newcastle der Wiener Foundry Face Type für alle möglichen Anwendungen – gerade solche im Vintage-Stil.

mehr

Slabserif Conto Slab

Besonderes Merkmal der Slabserifschrift Conto von Nils Thomsen sind die vielen, auch ungewöhnlichen Ligaturen.

mehr

Anzeige

Freefont des Monats: Lobster Two

Die wahrscheinlich größte Gruppe unter den frei verfügbaren Schriften stellen die kalligrafischen Schriften, die Script- und Handschriften. Gut gemachte Varianten sind rar und oft fehlen die im deutschen Sprachraum so wichtigen Umlaute.

mehr

FontYou

Von wegen Typedesigner sind Eigenbrötler: bei der französischen Foundry wird Teamarbeit gelebt. Zusammen arbeiten sie sowohl an eigenen als auch an fremden Schriften. In PAGE 12.2014, die ab dem 05.11.2014 am Kiosk liegt, stellen wir die Gestalter und ihre Arbeiten vor.

mehr

Down Under – Typoreise Australien

Der fünfte Kontinent Australien liegt global gesehen außerhalb der kulturellen Zentren, dafür aber inmitten des spanenden Kulturraums Ozeanien, direkt angrenzend an Südostasien.

mehr

(Web)fontday 2014

Zum vierten Mal findet am 8. November in München der (Web)fontday statt, dieses Mal unter der Überschrift »Modern Times in Digital Typography«.

mehr

Anzeige

Schaurig-Schöne Halloween-Fonts

Der Branchendienst »Designer in Action« hat eine Auswahl kostenloser Fonts für Halloween zusammen gestellt.

mehr

Schriftfamilie Questa

Mit der Questa schufen die niederländischen Typedesigner Martin Majoor und Jos Buivenga eine großartige Schriftfamilie für vielfältige Anwendungen.

mehr