Typografie

Ob neue Schriften, wertige Freefonts, ausgezeichnete Anwendungsbeispiele, Satzregeln oder Font-Editoren – visuelle und technische Trends für Typedesigner und Gestalter von Print- und Digitalmedien.

Längst ist Typografie keine Spezialdisziplin für Nerds mehr. Vielmehr sorgen die zur Verfügung stehenden technischen Möglichkeiten sowie der Boom der Web- und App Fonts dafür, dass heute jeder Designer stets und ständig mit Schrift umgeht.

Die Themen, über die wir berichten, sind vielfältig, vermitteln Wissen und liefern Inspiration. So stellen wir regelmäßig neue Schriften für die verschiedensten Anwendungen vor: vom seriösen Corporate Design oder Editorial Design über edle Packagings bis hin zur flippigen Freestyle-Gestaltung.

Einmal im Monat präsentiert der Hamburger Grafikdesigner Florian Zietz exklusiv für PAGE einen qualitativ hochwertigen Freefont.

Über neue technische und visuelle Entwicklungen sowie spannende Anwendungen bei Web Fonts und App Fonts halten wir sie ebenso auf dem Laufenden wie über aktuelle Typografie-Ausstellungen und Wettbewerbe. So sehen Sie beispielsweise auf PAGE Online lange vor der offiziellen Veröffentlichung durch den New Yorker Type Directors Club die Ergebnisse des renommierten TDC-Wettbewerbs – die jedes Jahr wieder ein Inspirationsfeuerwerk liefern.

Neu erscheinende Typo-Bücher finden natürlich ebenfalls Platz, unabhängig davon ob sie beispielsweise alles Notwendige über Webtypografie vermitteln oder vor allem Spaß machen, wie die kürzlich erschienene visuelle Biografie über Erik Spiekermann.

Neben Büchern gibt es auch viele andere typografische Objekte zum Anfassen. Von T-Shirts und Schals über Schokobuchstaben und Leuchtmittel bis zu Taschen, Kissen und Geschirr stellen wir die nützlichsten, witzigsten und innovativsten Produkte vor – nicht nur vor Weihnachten.

Apropros Spiekermann: Mit der Typografie-Community ist PAGE seit vielen Jahren eng verbunden. Und so berichten wir nicht nur aus erster Hand über wichtige Ereignisse der Branche, sondern lassen prominente Type-Designer zu Wort kommen.

Aber auch wer noch nicht berühmt ist, kann auf PAGE Online vertreten sein: Viele Studenten gestalten bereits während ihres Studiums großartige typografische Arbeiten, die wir immer gerne präsentieren.

Die Typo-Rubrik macht deutlich, dass Typografie viel, viel mehr ist, als richtige Anführungszeichen und Apostrophe zu setzen oder sich zwischen Helvetica und Futura zu entscheiden. Um es mit Schriftguru Günter Gerhard Lange zu sagen: »Typografie ist Teil unseres kulturellen Ganzen.«

mehr

Pilot mit Ecken und Kanten

Immer wieder entstehen im Masterkurs Type and Media in Den Haag großartige Schriften. Wie Pilot von Aleksandra Samuļenkova, die es jetzt zu kaufen gibt. mehr

Neue Foundry Revolver Type

Waffen sieht man auf der Website von Lukas Schneiders neuer Foundry nicht, dafür aber tolle Schriften. mehr

Freefont des Monats

Das Budget ist maximal ausgereizt, aber Sie haben noch keine Schrift? Zum Glück finden sich im Netz immer wieder qualitativ hochwertige Freefonts.

mehr

Zackige Serifenschrift TheW

Einige exzentrische Buchstaben aber trotzdem gut lesbar: Das ist die neue Schrift von Swiss Typefaces. mehr

Anzeige

Mit Buchstaben Geschichten erzählen

In einem neuen Buch sagen Gail Anderson und Steven Heller, wie das geht. mehr

Freefont Antipasto Pro Demi Bold

Super sympathisch ist die Schriftfamilie Antipasto des italienischen Typedesigners  Cosimo Lorenzo Pancini. Zwei Schnitte gibt es kostenlos. mehr

Sony gibt seinen Corporate Font frei

Unter dem Namen SST bringt Monotype die zeitlose Sans Serif Familie auf den Markt. Mit ihrer Unterstützung von fast 100 Sprachen ermöglicht sie Marken einen globalen Auftritt. mehr

Magazin TypeNotes

Die britische Foundry Fontsmith bringt ein gedrucktes Magazin mit Beiträgen rund um das Thema Schrift heraus. mehr

Anzeige

Freefont Steadfast

Für kurze Zeit gibt es die Schrift Steadfast kostenlos, allerdings nur für den privaten Gebrauch. mehr

»Browsern fehlt es an typografischer Intelligenz«

Gute Typografie ist im Web nach wie vor nicht ganz leicht zu erreichen. Developer und Typo-Fan Harry Keller erklärt, warum. mehr

Wie schmeckt eigentlich Helvetica?

Das fragten sich die Spezialisten von Sudden Coffee auch – und verwandelten die ikonische Schrift in einen Kaffee … mehr

Camingo – jetzt auch mit Serifen

Schon lange wollte Typedesigner Jan Fromm seine Schriftfamilie Camingo um eine Variante mit Serifen erweitern. Jetzt hat er es getan. mehr

Anzeige

Welche Schriften für den Buchdruck

Im Buchdruck gedruckte Texte haben eine ganz leichte Unschärfe. Dieses Markenzeichen darf man ruhig sehen, jedoch sollte man es bei der Wahl der Schrift berücksichtigen. mehr

Exzellentes Logodesign aus Polen

Parallel zur diesjährigen TYPO Berlin eröffnete eine Ausstellung, die einen ebenso ungewöhnlichen wie spannenden Einblick in polnisches Grafikdesign bietet.

mehr

Urbantypes Typo Ausstellung

Auf nach Innsbruck, Typo-Fans!

Die Urbantypes-Ausstellung zeigt Fassadenschriftzüge und weitere grandiose Schätze aus dem privaten Buchstabenarchiv einer Grafikdesignerin.

mehr

Ab in den Zylinder – digital analoger Buchdruck

Mitten zwischen digitalem Massenbuchsatz und bibliophilen Werken in Kleinstauflagen liegen die Bücher, die Erik Spiekermann im digital-analogen Buchdruck produziert. Sie vereinen das Beste aus beiden Welten. mehr

Anzeige

YouTube Typo Schrift Font

So sieht die erste eigene YouTube-Schrift aus

Die neue »YouTube Sans« ist vom Play Button inspiriert. Zwei Foundries, eine Beratungsagentur und das UX Team von YouTube tüftelten gemeinsam an der Schrift.  mehr

Happy Birthday, Erik Spiekermann

Heute wird Typolegende Erik Spiekermann 70 Jahre alt. PAGE gratuliert herzlich und wollte wissen, was er in den nächsten zehn Jahren vorhat. mehr