Neues Buch über Letterpress

Das Buch »Adventures in Letterpress« von Brandon Mise präsentiert mehr als 200 inspirierende Letterpress Artworks.



Das Buch »Adventures in Letterpress« von Brandon Mise präsentiert mehr als 200 inspirierende Letterpress Artworks.

Das Beste an dem kürzlich bei Laurence King Publishers erschienen Buch »Adventures in Letterpress« ist, dass keine einzige Hochzeitseinladung darin vorkommt. Und das, obwohl Autor Brandon Mise auf den 240 Seiten 80 solcher Druckereien aus aller Welt vorstellt. Das veraltete Handwerk erlebte in den letzten Jahren einen Boom, nicht nur in den USA retteten Designer und Künstler alte gusseiserne Druckmaschinen aus Kellern und von Schrottplätzen – und schufen mit der alten, oft qualvoll langsamen Technik tolle Artworks.

Brandon Mise ist der Technik Letterpress seit dem Jahr 2000 verfallen, in seinem Blue Barnhouse in Wilmington, North Carolina druckt er Karten und Poster zu den verschiedensten Themen (Alcohol, Drug Culture, Thank You) und Anlässen (Birthday, Holiday, Romantic – nein, keine Hochzeitseinladungen). Gegliedert in elf Kategorien wie »Typography«, »Politics«, »Animalia« oder »Retro & The Weird«, zeigt sein Buch über 200 Letterpress- Artworks und stellt am Ende alle siebzig Druckereien im Kurzporträt vor. »Adventures in Letterpress« ist ein Augenschmaus und eine riesige Inspirationsquelle nicht nur für Retrofans.

Adventures in Letterpress
Brandon Mise
ISBN 9781780673332

17,95 Pfund

 

 


 

 

Mehr zum Thema Letterpress

Letterpress Love in Bonn

Letterpress-Sets by The Organic Type

Meine Druckerpresse und ich




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren