Legendäre Piktogramme: Neue Otl Aicher Website von Erco und Klickmeister

Nach Otl Aichers Tod 1991 hat Erco, Spezialist für lichttechnische Soft- und Hardware, die Lizenzierung und den weltweiten Vertrieb des legendären Piktogrammsystems übernommen. Jetzt wurde dafür eine neue Website entworfen – und eine Broschüre in limitierter Auflage herausgebracht.



Nach Otl Aichers Tod 1991 hat Erco, Spezialist für lichttechnische Soft- und Hardware, die Lizenzierung und den weltweiten Vertrieb des legendären Piktogrammsystems übernommen. Jetzt wurde dafür eine neue Website entworfen – und eine Broschüre in limitierter Auflage herausgebracht.

Gemeinsam mit der Agentur Klickmeister hat Erco die Website entwickelt und umgesetzt. Sie ist so klar wie Aichers Bildwelt selbst, mit der er zu den Olympischen Spielen 1972 die visuelle Kommunikation revolutionierte – und die bis heute die Menschen durch Flughäfen und Messehallen, zu Waschräumen, in Sportstadien und zu Notausgängen führt.

Neue Sportpiktogramme wie die für Cheerleader, Parcourslauf und Radball kamen in den letzten Jahren ebenso hinzu wie für W-LAN, Laptop und Geldautomat. Was beständig bleibt, ist ihre zeitlose Universalität und ihre Aktualität in einer immer globaler denkenden Welt.

Die Broschüre kann direkt bei Erco in Lüdenscheid bestellt werden.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren