Kairos: Robust, sportlich, oktogonal

Die Schriftfamilie Kairos ist eine moderne Version der oktogonalen Slab Serif.



Kairos1

 

Verschiedene Markenunternehmen hatten sich an Monotype gewandt: Sie alle suchten eine Schrift mit Industrie-Charme, frisch, nicht glattpoliert, mit Ecken und Kanten, hip und athletisch, aber dennoch anmutig. Daraufhin machte sich der Typedesigner Terrance Weinzierl von Monotype Studios an die Arbeit und entwickelte die Kairos, wobei er sich von geometrischen Slab Serif Designs, die insbesondere im 19. Jahrhundert sehr beliebt waren, inspirieren ließ.

Kairos eignet sich für eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten von der Kommunikation im Sport- und Outdoor-Bereich über Videospiele und Industrie-Unternehmen bis hin zum Hipster-Marketing. Selten für eine Display –Schrift: Die Kairos-Familie besteht aus 51 Fonts und bietet die gesamte Palette an Strichstärken und –Breiten. Das macht sie ideal für den Einsatz auf dem Display, in Web, Apps und in Print.

Kaufen kann man sie über Myfonts. Im Moment gibt es die komplette Familie zum Einführungspreis von 99 statt 499 Euro.

 

Kairos3
Kairos2
Kairos4
Kairos5



Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren