Halbierte Buchstaben

Der in Los Angeles lebende Designer Masato Nakada passte das Alphabet an unsere reduzierte Kommunikation an. Ob das zum Lesen reicht?



TypeSnap1

Früher oder später werden wir dank WhatsApp, SMS, Twitter und Co nur noch die Hälfte der Buchstaben brauchen um zu kommunizieren. Davon ist Masato Nakada überzeugt.

Um zu zeigen wie Typo künftig funktionieren kann, hat er in dem Projekt Type Snap die einzelnen Buchstaben halbiert und spart so jede Menge Platz. Der Designer meint, dass sich durch die verringerte Buchstabenmenge die Lesegeschwindigkeit erhöht.

Gelegentlich funktioniert das tatsächlich, meistens aber brauchte ich deutlich länger um die Worte zu entziffern. Und wie geht es Ihnen?

 

TypeSnap3
TypeSnap2



Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren