Gestreifte Zukunft

Streifen sind die Verbindung einer Buchserie, die der spanische Typo-Illustrator Alex Trochut für Penguin Books gestaltete.



Trochut1

Sechs Titel bilden die sechste Ausgabe der Penguin Science Fiction Classics. Für die Covergestaltung setzte der Verlag auf den in Barcelona und New York lebenden Alex Trochut. Das Briefing verlangte eine strikt typografische Herangehensweise und einen konsistenten Stil innerhalb der Reihe, vom kürzesten Titel »Dune« bis zum längsten »The Left Hand of Darkness«.

Trochut, der eigentlich gerne opulente Illustrationen kreiert, in denen die Buchstaben ineinander fließen und sich auch schon mal auflösen, hielt sich ans Briefing und setzte auf einen Streifenfont. Das ist der Lesbarkeit zwar nicht unbedingt förderlich, schafft aber chice, interessante, wenn auch ganz schön düstere Cover, die eindeutig ein und derselben Serie zuzuordnen sind. Einzig »The Once and Future King« tanzt ein wenig aus der Reihe, weil Alex Trochut den Linienstil mit mittelalterlichen Buchstabenformen mischte. Zu Recht, schließlich spielt das Buch – anders als die anderen fünf – nicht in der Zukunft, sondern auf dem mittelalterlichen Camelot.

 

Trochut2
Trochut3
Trochut4
Trochut5

 

 




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren