Serifenlose Filson Pro

Von dem französischen Typedesigner Oliver Gourvat kommt die Serifenlose Filson Pro.



Freundlich und leicht gerundet ist die Filson Pro, eine geometrische Sanserif Familie von Olivier Gourvat, Gründer des französischen Studios Mostardesign. Mit ihren 575 Glyphen und sechzehn Schnitten taugt die geometrische Schrift für eine Vielzahl von Projekten in Print, Web und Apps.

Gourvat legte die Type in acht Fetten von Light bis Black plus die passenden Italics an. Dazu kommen diverse OpenType-Features wie Versal- und Mediävalziffern, Alternativbuchstaben, kontextabhängige Formen oder Ligaturen. Für eine noch bessere typografische Kontrolle enthält Filson Pro außerdem tausende von Kerningpaaren.

Momentan gibt es die Familie bei Monotype noch zum Einführungspreis von rund 50 Euro, später wird sie etwa 200 Euro kosten. 




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren