Geometrische Großfamilie Cera bekommt Zuwachs

Die paneuropäische Cera Round Pro ist die abgerundete Variante der Cera Collection mit dem Bestseller Cera Pro, der eleganten Cera Stencil und der handgemachten Cera Brush.



So gut ausgebaut wie bereits der Rest der Cera Collection ergänzt sie diese durch weiche und präzise Formen, die die geometrische Idee des runden o noch einmal hervorheben. In der Tradition von Gravier- und Fräsbohrern mit technischer, reiner geometrischer Umsetzung zeichnet sich die Cera Round durch exakte kreisförmige, streng geometrische Strichenden aus. Mit ihrem breiten Spektrum von technisch und mechanisch bis hin zu weich und freundlich ist Cera Round eine gute Wahl für Branding und Editorial Design: egal ob für High-Tech-Unternehmen oder Babynahrung. Durch die Unterstützung paneuropäischer Sprachräume wird die Schrift interessant für internationale Kommunikation. Darüber hinaus ist die große x-Höhe vorteilhaft im Interface-Design.

Während die Typedesigner Jakob Runge und Lisa Fischbach den Regular-Schnitt sorgfältig für längere Fließtexte prüften, ermöglichen sechs kompakte aber erkennbar unterschiedliche Gewichte von Thin bis Black viele Möglichkeiten in der Headline Typografie.

Obwohl ein Gegenstück zu Cera, ist Cera Round nicht einfach eine Version mit simpel abgerundeten Buchstaben. Etliche Glyphen wurden neu gezeichnet, um dem neuen runden geometrischen Charakter zu entsprechen und die Lesbarkeit in all ihren abgerundeten Ausprägungen zu erhalten. So kann sich die Cera Round als eigenständiges Mitglied innerhalb der Cera Collection behaupten.

Cera Round enthält viele typografische Extras wie Tabellenziffern, automatische Brüche oder nützliche Symbole und Dingbats. Neben Lateinischen Sprachen unterstützt Cera Round auch Griechische und Kyrillische Zeichensätze mit lokalisierten Alternativformen.

Jakob Runge, mit Nils Thomsen Gründer der Foundry Typemates, arbeitete zusammen mit Lisa Fischbach an der Cera Round. Lisa studierte an der Muthesius Kunsthochschule in Kiel und absolvierte den renommierten Master Kurs in Type Design an der Universität Reading. Sie arbeitet in Hamburg als Grafik und Type Designerin, unterstützt die TypeMates regelmäßig bei Custom Font Projekten und wird auch an einigen zukünftigen Schrift-Veröffentlichungen beteiligt sein.

Kaufen kann man Cera Round direkt bei TypeMates, bei Myfonts, Fontspring oder YouWorkForThem. Ein Einzelschnitt kostet 59 Euro, die ganze Cera Round Pro 239 Euro. Momentan gibt es noch einen Einführungsrabatt von 50 Prozent, die sechs Schnitte sind also für knapp 120 Euro zu haben.

Mehr über die Entstehung der Cera Round kann man hier nachlesen.


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren