Sandberg Bill: Eine für alle

Was kann ein Typeface im 21. Jahrhundert sein? Die Antwort heißt Bill, ein Font, den das Atelier Carvalho Bernau für das Sandberg Instituut entwarf.



Was kann ein Typeface im 21. Jahrhundert sein? Die Antwort heißt Bill, ein Font, den das Atelier Carvalho Bernau für das Sandberg Instituut entwarf.

Als das Grafikdesignstudio Lust aus Den Haag beauftragt wurde, die neue Website und Identität des Sandberg Instituut zu entwickeln, das Postgraduierten-Programme für Kunst und Design anbietet und seine Arbeit eng mit gesellschaftlichen Prozessen verknüpft, bat Lust das Atelier Carvalho Bernau ein neues Typeface zu gestalten.

Bill heißt es und steht im Zentrum des Corporate Designs, dem Lust die Metapher einer Bibliothek zugrunde legte, bei der jede Abteilung, jede Person und jedes Projekt des Sandberg Instituuts ein Bestandteil des Wissensarchivs ist.

Vergangenheit und Zukunft, altes Wissen und neue Ideen drücken sich in dem Typeface selbst aus. Für dessen Entwicklung beschäftigten sich Carvalho Bernau ebenso mit Serifen-Schriften aus dem 19. Jahrhundert, die besonders für lange Texte geeignet waren und mit frühen Serifenlosen Schriften, die sich in ihrer »Humanität und etwas klumpigen Herleitung« von traditionellen Formen absetzen.

Bei der Entwicklung ließ das Atelier beide Ästhetiken einander beeinflussen, zeichnete Bill als zweckmäßiges Typeface, das besonders für langes Lesen geeignet ist und versah es gleichzeitig mit einem eher experimentellen Skelett, das endlose Variationen zulässt.

Durch die Digitalisierung nicht mehr auf eine Form festgelegt, steht Bill, die es in den Schnitten Regular und Hairline gibt, als adäquates Typeface des 21. Jahrhunderts zur Variation bereit und versinnbildlicht so gleichzeitig die verschiedenen Stimmen des Instituts für das es steht.

Dieses Konzept, das fester Bestandteil der Identität ist, entwickelten Lust und Carvalho Bernau gemeinsam wie auch die Implementierung des Type Tools, das ermöglicht, dass jeder Student und Mitarbeiter des Sandberg Instituuts die Schrift individuell variiert und sie mit seiner Persönlichkeit versieht.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren