Experimenteller Font-Laufsteg

Eine neue Webseite demonstriert mittels Fonts die Vorzüge des Editors Webpgr.



Webpgr1 Kopie

Minimalistisch und poetisch ist die Webseite, die anhand des Gedichts „The Road Not Taken“ von Robert Frost beweisen will, dass die Präsentation von Schriften keineswegs langweilig sein muss. Entstanden ist die Webseite mit Webpgr, einem einfach zu bedienenden Editor für interaktive Websites, entwickelt von dem gleichnamigen Berliner Startup. Bislang gibt es auf ihrem Laufsteg 40 Schriften, alles Google-Fonts, hoffentlich gibt sich Webpgr-Gründer Thomas Handorf damit nicht zufrieden.

Webpgr2 Kopie



Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren