Chinesische Schriftzeichen grafisch nutzen

Ein neues Buch aus dem Verlag Victionary stellt chinesische Schriftzeichen in einen grafischen Zusammenhang.



TY_150122_Kanji6

Chinesiche Schiftzeichen sind typografische Schönheiten – schade, dass wir Europäer sie in der Regel nicht verstehen und deshalb auch nicht nutzen können. Aus dem Verlag Victionary kommt jetzt das Buch »Hanzi, Kanji, Hanja«, das die Zeichen in einen anderen Zusammenhang stellt.

Nach Themenbereichen geordnet präsentiert es mehr als 100 ausgezeichnete Arbeiten aus Japan, Korea, Taiwan, China oder Hong Kong, die die Schriftzeichen als grafische Elemente nutzen. Ob Logo, Werbekampagne, Poster, Verpackung oder Filmtitel: das Buch gibt Einblick in die Struktur der Zeichen und liefert jede Menge Inspiration auch für westliche Projekte. Vor ihrer Verwendung sollte man sich allerdings besser über die Bedeutung der Zeichen informieren.

Bestellen kann man das Buch für knapp 40 Dollar hier.

 




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren