Calligrafitti zum Wickeln

Unter seinem Label Unruly vermarktet Niels Meulman seine Calligraffiti, die sich auch seinen wunderschönen Seidentüchern findet.



Unter seinem Label Unruly vermarktet Niels Shoe Meulman seine Calligraffiti, die sich auch seinen wunderschönen Seidentüchern findet.

Natürlich sind es noch zwei Monate bevor Geschenke in rauer Menge den Besitzer wechseln. Aber wenn man sich rechtzeitig kümmern möchte, lohnt ein Besuch des Unruly-Shops.

Dort präsentiert der niederländische Kalligraf, Typograf und Designer Niels Shoe Meulman, der einst als Graffiti-Künstler »Shoe« begann, seine ständig wachsende Seidentuch-Kollektion.

»Chic le freak«, in typischer Meulman-Typo aufs Tuch gebracht, zitiert einen Discosong aus den 1970ern. »Strike a poser« spielt auf den Madonna-Song »Vogue« an, »Social Fools« auf eine Hymne über Gesellschaftskonformität von Devo.

 

Sie Seidentücher sind ein kleiner Teil des Meulman-Universe, der als Senior Artdirektor bei BBDO arbeitete, Kreativdirektor bei MTV Europe war, sein Werk in dem Wälzer »Calligraffiti« niederlegte und mit seinen Arbeiten in der Sammlung des Museum of Modern Art in San Francisco ebenso vertreten ist wie im Stedelijk Museum in Amsterdam.

Zum Auftakt der blooom Messe, die vom 31.10 bis zum 4.11. in Köln stattfindet und die Grenzen der Kunst in Richtung Street-Art, Comic, Design und Mode überwindet, wird Niels Meulman eine Performance geben.

Einen anderen Artist gewährt er in seiner Unruly-Kollektion dennoch einen Platz: Carlos Mare Rodriguez, bekannt geworden als Graffiti-Künstler Mare139, der das Seidentuch »Unruly« entwarf, das kunstvoll verschlungene Graffiti mit einem tollen 3D-Effekt versieht.

Die Tücher kosten jeweils 79 Euro.

Mehr zu Niels Shoe Meulman: Calligraffiti – überall!, Calligraffiti von Niels Shoe Meulman

 

 

»Unruly« von Carlos Mare Rodriguez

 

 

»Chic Shock« von Niels Shoe Meulman

 

Abb. oben: »Hip to be Square« von Niels Shoe Meulman




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren