Windows Office Apps für Android

Microsoft veröffentlicht heute die finale Versionen seiner mobilen Office-Apps für Android-Tablets.



Ab heute sind Word, Excel und Powerpoint in der finalen Version für Android Tablets verfügbar. Die Office-Apps erhalten im Vergleich zu den bisherigen PreviewVersionen einen erweiterten Funktionsumfang.

Auch für die Nutzung der Basisversion benötigt man ein Microsoft Account, damit ist die Software auf Geräten mit Bildschirmgrößen von 7 bis 10.1 Zoll kostenlos, für größere Geräte benötigt man ein Office 365-Abonnemnent.

Mit dem Abo werden auch zusätzliche Features freigeschaltet, beispielsweise die Nachverfolgung von Änderungen in Word, der Präsentationsmodus in Powerpoint und die Synchronisierung über mehrere Geräte hinweg. Dokumente lassen sich nicht nur lokal speichern, sondern auch in Microsofts One Drive und SharePoint, sowie in Dropbox. Google Drive wir d nicht unterstützt.

Die Anwendungen laufen auf Tablets ab 7 Zoll Bildschirmgröße, auf denen mindesten Android Kitkat 4.4 installiert ist. Benötigt wird außerdem ein ARM-Prozessor und 1 Gigabyte RAM.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren