Welches Screenshot Tool kann was?

Screenshots aus dem Web erstellen – diese Tools taugen was.



Screenshot Tool, Screenshot Tools

Dinge aus dem Netz abzufotografieren ist nicht nur bei Designern und Developern ein tägliches Unterfangen. Auch Redakteure, Projektmanager, Grafikdesigner, Illustratoren und alle, die es werden wollen, haben mit Sicherheit bereits einmal ein Screenshot Tool aus dem Internet heruntergeladen.

Die zahlreiche Auswahl an Tools macht es Nutzern nicht leichter, das passende Werkzeug zu finden. Hier ein Versuch, Licht ins Dunkel aktueller Screenshot Tools zu bringen …

Was natürlich immer geht: einfach cmd+shift+3 oder 4 drücken.

Die besten Screenshot Tools in einer Übersicht:

App damit! Screenshot erstellen und kommentieren. Mehr brauche ich eigentlich nicht. Das kann Skitch und ist für Mac, iPad und iPhone entwickelt.


Ember ist vor allem für Mac-Nutzer interessant. Das Tool beinhaltet eine eigene Datenbank, in der die Shots abgespeichert werden, inklusive Meta-Daten. Mithilfe von Chrome- und Safari-Erweiterungsmöglichkeiten können Sie damit auch ganze Websites abfotografieren. Allerdings kostet es Nutzer auch 49,99 Euro.


Mal eben schnell einen Screenshot erstellen und versenden? Easy zum Händeln – mit einem Mausklick – das brauche ich? Dann ist SnapNDrag empfehlenswert. Per Drag & Drop kann der Shot überallhin gezogen und verwaltet werden.


Screenshots erstellen und Videos aufnehmen können Windows-User mit Free Screen Video Recorder. Dieses Tool kann entweder Desktops, Fenster oder frei wählbare Bereiche auswählen. Die Dateien werden als AVI abgespeichert. Besonders gut eignet es sich für die Kommunikation von komplexen Arbeitsabläufen am Bildschirm. Eine Bearbeitungsfunktion für die aufgenommenen Videos gibt es allerdings nicht.

Dafür empfiehlt sich dann besser CamStudio. Es ist ein Open-Source-Projekt mit mehreren Funktionen und einem eigenen Player.


Das Tool Usersnap wirbt mit seinem unkomplizierten Bug Reporting. Neben den Funktionen des Abfotografierens, Kommentierens und Markierens ist ein direktes Einbauen in die eigene Website mit einem Java Script Snippet möglich. Das Tool kann for free getestet werden und kostet ansonsten monatlich ab 19 Dollar.

Hier ein kurzes Video zu Usersnap:

 


Das Snipping Tool Plus ist freeware und für Windows 7, Vista und XP zu nutzen. Bei Chip.de taucht es unter den Top 100 Screenshot Tools an erster Stelle auf. Es kann Linien und Pfeile einzeichnen, Bildelemente einfügen oder auch Bildbereiche unkenntlich machen. Auch das Erstellen von Fotoreihen ist möglich.


Greenshot.org ist ein kostenloses Screenshot-Programm für Windows. Bereiche, Fenster, der gesamte Bildschirm und auch eine komplette Website können abfotografiert und exportiert werden. Gedacht ist dieses Open-Source-Tool in erster Linie für Entwickler, Projektmanager, technische Redakteure und ähnliche Jobprofile.


Gyazo ist für Mac, Windows sowie Linux erhältlich und unterstützt Gifs und Videos. Das fotografierte Bild wird sofort in der Zwischenablage gespeichert und steht fürs Einfügen in Social Media, E-Mail oder in sonstige Kommuniktionsmittel zur Verfügung.


TrackDuck scheint vor allem fürs Projektmanagement in Sachen Webdesign und Entwicklung interessant zu sein. Das Tool wirbt damit, jegliche Aufgaben lösen zu können, auch für Mockups oder Live-Websites. Zudem haben die Macher von TrackDuck ein cleveres Händchen fürs Self Marketing – folgendes Filmchen informiert und macht neugierig:

 


Schauen Sie auch in die Kommentarfunktion weiter unten! Dort gibt es mehr wertvolle Tipps von unseren PAGE Lesern! Oder lassen Sie es uns wissen, wenn Sie auch einen Tipp haben …





2 Kommentare


  1. Christian

    Ein neues, sehr vielsprechendes Tool ist InSite Feedback. Damit kann man Screenshots und Notizen von jeder Website, Newsletter oder Web Applikation machen. Einfach per JavaScript einbinden und schon kann es losgehen. Besonders für digitale Agenturen und ihre Kunden interessant: http://www.insite-feedback.com


  2. Daniel

    Sie haben Paparazzi! vergessen. Komplette Webseiten als PDF oder Bild, retina-fähig.
    Ich liebe es!


Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren