Staggering Beauty

Staggering Beauty ist eine weitere, originelle Umsetzung aus der Reihe der Chrome Experiments und gemacht mit paper.js.



 

Staggering Beauty ist eine weitere, originelle Umsetzung aus der Reihe der Chrome Experiments und gemacht mit paper.js.

 

Shake vigorously: Das ist die einzige Mitteilung, die dem User beim Aufrufen der Website Staggering Beauty zur Benutzung auf den Weg gegeben wird. Und wer seine Computermaus wild bewegt, der bringt nicht nur den Wurm auf der Seite zum Wackeln, sondern erlebt auch gleich sein buntes Wunder …

 

Entwickelt von George Michael Brower aus New York ist Staggering Beauty ein weiteres, gelungenes Beispiel aus der Reihe der Chrome Experiments, um verschiedene Funktionalitäten von Googles Browser zu demonstrieren. Brower nutzte dafür mal nicht WebGL, sondern die Partikel-basierte Engine für JavaScript, traer-js, und paper.js, dem Open Source Vektorgrafik-Framework für HTML5 Canvas.

 




Das könnte Sie auch interessieren