re:publica: Call for Papers

Bis zum 31. Januar 2014 kann jeder User bei der Blogger-Konferenz re:publica ein Thema einreichen, über das er gerne referieren möchte.



 

 

Bis zum 31. Januar 2014 kann jeder User bei der Blogger-Konferenz re:publica ein Thema einreichen, über das er gerne referieren möchte.

 

Die Early Bird-Tickets sind zwar schon weg, doch Karten gibt es noch jede Menge – und es werden vor allem noch Mitstreiter gesucht: re:publica 2014, die größte deutsche Blogger-Konferenz vom 6. bis 8. Mai 2014 im Berliner Station ruft einen Call for Papers aus. Jeder, der ein seiner Meinung nach spannendes Thema aus den Bereichen Technik, Netzkultur oder auch Design, Wissenschaft und Wirtschaft hat, kann sein Paper noch bis zum 31. Januar einreichen (Mehr Infos hier.)

 

Interessant wird die Konferenz allemal – »Into The Wild« ist das Motto 2014, das seit den andauernden Enthüllungen von Whistleblower Edward Snowden alte Gewohnheiten hinterfragen und neue Wege erkunden will.

 

Eine Neuerung gibt es auf der kommenden re:publica: sie findet zeitgleich zusammen mit der Media Convention Berlin, der Droidcon und dem LinuxTag auf dem selben Gelände statt.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren