Präzise digitale Zeichnungen mit Hej Stylus!

Das Tool eines Berliner Illustrators und Entwicklers macht Schluß mit Ungenauigkeiten.



Hej_ Stylus_Lonely_Ride_Stabilisator_Freihandzeichnen

Designer, Illustratoren und Künstler, die mit einem Zeichenstift auf dem Tablett arbeiten, kennen die Phänomen: Oft sorgen Zittern und kleine Ausreißer für Ungenauigkeiten beim Zeichnen. Mit einem eigens entwickelten, praktischen kleinen Tool will der Berliner Illustrator und Entwickler Eilert Janßen nun Abhilfe schaffen. »Hej Stylus!« soll das Freihand-Zeichnen leichter und intuitiver machen. Hej Stylus! ist nicht auf Tablets beschränkt, sondern funktioniert ebenso mit Maus und Trackpad sowie anderen Eingabegeräten.

Hej_Stylus

Die Stärke der Stabilisierung ist stufenlos einstellbar. Als Mac-Anwendung arbeitet Hej Stylus! systemweit und damit mit nahezu jeder 2D- und 3D-Software zusammen – auch Photoshop und Illustrator sind dabei. Das rund 12 Euro teure Tool setzt mindestens Mac OS 10.8.5 voraus und nistet sich ganz rechts in der Menüleiste des Finders ein. Zum Kennenlernen lässt sich eine Testversion herunterladen und eine Stunde lang ausprobieren.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren