Portabler Messwürfel ermittelt exakte Farben

Das australische Designer- und Entwicklerkollektiv Palette bringt ein handliches Spektral­fo­tometer auf den Markt.



[Cube]-compressed

Cube heißt der hübsche Würfel, der im Zusammenspiel mit einem Smartphone Farben messen kann. Für den mobilen Einsatz verfügt das kleine Spektral­fo­tometer mit einer Kantenlänge von circa 5,5 Zentimetern über einen Akku, seine Schutzkappe ist innen mit einem Referenzweiß beschichtet und dient so zur Kalibrierung. Eine Dokumentation des Geräts gibt es nicht, aber eine – sehr knappe – Einführung durch die App.

Ist die App installiert, muss der Anwender nur oben auf den Schalter tippen, und der Cube verbindet sich automatisch mit dem Smartphone. Zur Farbmessung setzt man das Gerät auf die Oberfläche und tippt einmalig. Ist die App geöffnet, zeigt sie die Farbe nach wenigen Sekunden an und wahlweise ihre RGB-, CMYK-, HEX- oder Lab-Werte oder auch ihren Lichtre­flexionsgrad (LRV). Der Farbton lässt sich unter einem Namen speichern und per E-Mail oder via Dropbox an den Rechner übertragen.

 

Zum Vergleich: Apps wie Adobe Color CC nutzen die Smartphone-Kamera für die Farbmessungen und liefern daher nur Näherungswerte, der Cube arbeitet mit seiner kalibrierten Lichtquelle hingegen sehr genau. Er eignet sich gut, um unterwegs Farben für Gestaltungs­ideen mitzunehmen oder beim Kunden fix einen Farbton zu erfassen. In Deutschland gibt’s den Cube bei Grafipress für knapp 200 Euro.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren