Interaktive Musikvideos

Bob Dylan und Pharrell Williams bereichern das Konzept des Online-Videos mit zwei interessanten Umsetzungen.



Bob Dylan: Like a Rolling Stone

 

 

Bob Dylan und Pharrell Williams bereichern das Konzept des Online-Videos mit zwei interessanten Umsetzungen.

 

Interaktiv mal 2: Nur ein paar Tage nach Bob Dylans neuem interaktiven Online-Video »Like a Rolling Stone« zieht Superstar/Produzent Pharrell Williams nach: Seine interaktive Musik-Anwendung 24hoursofhappy zur Single »Happy« haben mittlerweile 2,4 Millionen User angeschaut.

Bei Bob Dylan klickt man sich durch gefühlte 100 TV-Kanäle, in denen Prominente, Moderatoren, Quizz-Show-Teilnehmer, Tele-Verkäufer oder TV-Köche den Song nachsingen (Regie: Vania Heymann). Bei Pharrell Williams geht es weniger medienkritisch zu: Prominente und Freunde tanzen 24 Stunden lang seinen Song nach, zu jeder vollen Stunde tritt Williams auf und User können sich durch den Tag bzw. die Nacht zu einzelnen Sequenzen navigieren (Umsetzung: we are from LA und Iconoclast Interactive).

 

 

Pharrell Williams: Happy




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren