Tools & Technik

Technik beflügelt Kreation! Gemäß unserem PAGE-Motto »Design. Code. Business.« stellen wir nicht nur die Arbeiten, sondern auch die Werkzeuge der Kreativbranche vor: Tools, Apps, Programme und Methoden für die Gestaltung und Realisierung zeitgemäßer Kommunikations- und Designprojekte.

Egal ob 2D oder 3D, Photoshop oder InDesign, Processing oder Prozessfarben, CMYK oder HTML5, analog oder digital – wir spüren aktuellen Trends nach, werfen den Blick hinter die Kulissen internationaler Kreativteams und vermitteln Schritt für Schritt handwerkliches Know-how.

Wir berücksichtigen dabei Layout- und Bildbearbeitungssoftware genauso wie Frameworks und Prototyping-Tools oder Agentur- und Workflow-Management-Lösungen. Kurzum alles, was nicht nur den Kreationsprozess – vom Entwurf bis zum Launch – effektiver und produktiver macht, sondern in unseren Köpfen auch erst neue Design- und Kommunikationskonzepte zulässt. Auch wenn manch eine Technik sehr komplex sein mag, sollten wir uns mit ihr befassen und von vornherein in unsere konzeptionellen Überlegungen miteinbeziehen. Wettbewerbsfähigkeit wird zusehends eine Frage der Technik, Ideen sind nur so gut wie ihre Umsetzung.

Darum behalten wir für Sie den Markt innovativer, spannender Technologien im Blick und stellen die Updates vor, die Sie nicht verpassen sollten. Wir zeigen Tools und Techniktrends für Ihr tägliches Geschäft, aber auch Visionäres, das Ihnen zukunftsweisende und originelle Konzeption ermöglicht und Ihnen erlaubt, sich frühzeitig auf Wandel einzustellen. Und Praxis und Vision müssen hierbei keine Gegensätze sein. Wie praktisch oder visionär etwas tatsächlich ist, hängt ganz davon ab, in welcher Disziplin Sie arbeiten.

Unsere Autoren sind denn auch allesamt Spezialisten in ihren jeweiligen Teilbereichen. Sie zeigen, wie und wofür man die unterschiedlichen Tools, Techniken und Methoden im Kreationsprozess einsetzt und wie man mit ihnen knifflige Herausforderungen löst. Sie gewähren bereitwillig Einblick in ihre Arbeit, teilen ihr Wissen und profitieren wiederum selbst vom Blick in andere Gestaltungsdisziplinen. Die Technik schreitet in einem rasanten Tempo voran, die Medienvielfalt wird größer und der Kreativprozess damit immer komplexer. Kanalübergreifendes, interdisziplinäres, ganzheitliches Know-how ist gefragt.

PAGE – Design. Code. Business. Auf dass auch Sie Ihre Auftraggeber weiterhin mit hervorragenden Ideen und konsequenter Umsetzung überzeugen können!

mehr

#Flock by BERG

BERG London hat eine anschauliche Visualisierung von Twitter-Nachrichten mit Arduino und LEDs gebastelt.

mehr

Adobe CC – Creative Suite wird zur Creative Cloud

 

Adobe präsentiert eine neue Software-Suite, ausschließlich für die Creative Cloud. Und steigt mit »Mighty« und »Napoleon« in die Hardware-Produktion ein

mehr

Christiano Ronaldo Digital Lookbook

Demodern aus Köln hat mit Adobe Edge Animate das digitale Lookbook für Nikes Christiano-Ronaldo-Kollektion CR7 umgesetzt.

mehr

DIY Raumfahrt

DIY Raumfahrt, Open Source-Satelliten und mit Crowdsourcing finanzierte Astronomie – auf der re:publica Konferenz in Berlin dreht sich so Einiges um Open Source Space Science.

mehr

Anzeige

Conran Konzept-Kamera

Die Konzept-Kamera von Conran überrascht mit außergewöhnlichem Design.

mehr

Interaktive Laser Installation auf der STRP Biennale

Das Kreativstudio Marshmellow Laser Feast hat eine interaktive Laser-Installation entwickelt, die auf STRP Biennale diesen März im niederländischen Eindhoven zu erkunden war.

mehr

Unser Web muss schöner werden!

Am 8. Mai kommt PAGE 06.2013 an den Kiosk. In der Titelgeschichte geht es diesmal um Webdesigntrends. Was sagen Experten wie Thomas Junk dazu, dieses Jahr Mitglied der ADC-Digitaljury?

mehr

Glitché mobile App

Glitch-Ästhetik mal anders: die Glitché mobile Applikation zerschreddert eigene Fotos zu digitaler Kunst.

mehr

Anzeige

Olympus OM-D: Photography Playground

Beim Olympus OM-D: Photography Playground stellen bis zum 24. Mai in den Berliner Opernwerkstätten zwölf Künstler ihre Installationen zum Anfassen aus: Besucher erkunden sie mit einer Olympus OM-D Kamera.

mehr

Transmedia-Format »about:kate« startet auf arte

Am Samstagabend startet artes Transmedia-Serie »about:kate«, die TV-Zuschauer via Web, App und Facebook einbindet

mehr

Pixel is Data

Die Pixel is Data iPhone Applikation verfremdet die Umgebung des Users mit interessanten Partikeln.

mehr

next13: Große begeisterte Jungs

Die next13 schließt mit zwei Größen in Sachen Zukunft - und einem Blick durch die brandneue Google Glass Brille ...

mehr

Anzeige

Google Street View Hyperlapse

Google Street View Hyperlapse kombiniert im Zeitraffer aufgenommene Fotos mit Google Street View zum interaktiven Tool für User.

mehr

Eternal Light: VJ-Bildertool

Die salon.io Macher mit neuem Projekt: Eternal Light ist eine Applikation zum Arrangieren und Filtern von großen Bilder- und Videomengen.

mehr

Deutsche Gamestage in Berlin

Ab heute, vom 23. bis 27. April 2013 finden in Berlin die Deutschen Gamestage mit zahlreichen verknüpften Events statt.

mehr

Von der Zeichnung zur 3-D-Print-Figur

Das Unternehmen »Crayon Creatures« macht aus Kinderzeichnungen per 3-D-Druck Figuren.

mehr

Anzeige

Soundreaktive Visualisierung des Ars Electronica Futurelabs

Das Ars Electronica Futurelab entwickelte eine soundreaktive Visualisierung für Odeon, einem Musikstück von TOSCA, dem Projekt von Rupert Huber und Richard Dorfmeister.

mehr

Ninja Jamm Musik-App: Remix und Mash

Ninja Jamm ist eine mobile Applikation zum Remixen der Tracks des Musiklabels Ninja Tunes.

mehr