Günstiger 3D-Drucker: Makibox 3D-Printer

3D-Drucker – es geht noch günstiger: MakiBox aus Hongkong kann verschiedene Materialien in 3D ausdrucken und kostet dabei gerade mal 200 beziehungsweise 300 US-Dollar.



 

 

3D-Drucker – es geht noch günstiger: MakiBox aus Hongkong kann verschiedene Materialien in 3D ausdrucken und kostet dabei gerade mal 200 beziehungsweise 300 US-Dollar.

 

Entwickelt von dem Hongkonger Start-up Makible wird der 3D-Drucker MakiBox A6 HT mit einem Boden aus rostfreiem Stahl und teilweise zusammen gesetzt ausgeliefert. Er soll so einfach wie möglich zu konfigurieren sein und kann Materialien aus ABS, PLA (Bio-Plastik), Filament oder Granulat drucken. Seine Maße betragen 29 cm auf 23,50 cm auf 23,50 cm; damit kann er Objekte in den Maßen 15 cm auf 11 cm auf 9 cm generieren. Der Stromstecker des jeweiligen Landes kann einfach angeschlossen werden, das geschieht mit jedem Kaltgerätestecker.

 

Der MakiBox A6 HT 3D-Drucker ist in den Farben Gelb, Schwarz, durchsichtig oder Metall für 300 US-Dollar erhältlich.

 

Sein kleinerer Bruder, MakiBox A6 LT ist sogar noch günstiger: Für 200 US-Dollar kann er vor allem PLA und ähnliche Niedrigtemperatur-Materialien drucken. Seine Maße sind die gleichen wie beim A6 HT, nur besteht sein Boden aus mattiertem Acryl.

 

 


 

 

 Mehr zum Thema 3D-Druck

 

 




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren