Kollaborativ gestalten mit Notism

Neben grafischen Projekten liegt der Fokus des Tools besonders auf der Abstimmung von Videos und Filmen



Notism-Plexus-Use-Case-1

Da­bei weist man anderen Usern entweder die Funktion des Editors oder des Reviewers zu. Auch hier ist das Kommentieren direkt im Filmstill oder im Bild in Echtzeit möglich. Zum besseren Überblick lassen sich die Kom­menta­re unterschiedlichen, farbig ge­kenn­zeich­neten Kategorien zuordnen. Das Teammitglied kann To-do-Listen erstellen und anderen zuweisen.
Notism unterstützt Formate wie AVI, MP4, OGG oder WMV. Zudem las­sen sich externe Quellen wie Dropbox, Amazon Webservices oder eigene Ser­ver nutzen. Bei Designprojek­ten kann das Teammitglied unter diver­sen Ausgabeformaten wählen. So wer­den Vor­lagen automatisch in einer Auf­lösung für Desktop, iPhone 6, Android-Smart­phone, jeweils im Porträt- oder Landschaftsformat dargestellt. Einzi­ger Nach­teil: Unter Firefox akzeptiert Notism keine MP4-Dateien.

Preise: Neben der üblichen kostenlo­sen Probeversion steht das günstigste Abo mit 5 Projekten, 5 Mitgliedern und 1 Gigabyte Speicher für rund 8 Dollar im Monat bereit. Es gibt Vergünstigun­gen für Langzeitabos und individuelle Unternehmenslösungen auf Anfrage.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren