Passende Rezepte zur Fussball-WM von der iPhone-App KptnCook

Kein Junkfood zur WM: Das Berliner Start-Up KptnCook serviert zur Fussball-WM eine iPhone App mit leckeren Rezepten zum selber brutzeln.



Kein Junkfood zur WM: Das Berliner Start-Up KptnCook serviert zur Fussball-WM eine iPhone App mit leckeren Rezepten zum selber brutzeln.

Passend zur WM haben die Macher dieser ansprechenden Koch-App ein zusätzliches Feature integriert: Analog zur Begegnung des Tages treten sich bei KptnCook die Rezepte zweier Nationalitäten gegeneinander an. Deutschland gegen Ghana hieß hier beispielsweise Schnitzelbrötchen gegen Jollof Reis mit Tofu.

Die drei Gründer des Startups haben sich beim Berliner Startup Weekend Food Innovation im Juni 2013 kennengelernt und sind nach sechs Monaten und 127 Kochstunden angetreten um mit Kptn Cook ihre Begeisterung für Ess-, App- und Fussball-Kultur zu teilen.

Außerhalb des WM-Modus bietet die App jeden Tag drei neue Rezepte. Nach der Auswahl gibt das Display nicht nur die Einkausfsliste aus, für mehrere Supermärkte berechnet die Anwendung anhand der Einkaufspreise die Kosten für das gewählte Gericht. Alle Rezepte sollen sich in rund 30 Minurten umsetzen lassen.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren