Innovativer Baukasten für taktile Software-Steuerung

Die kanadische Firma Palette hat einen modularen Controller entwickelt, mit dem sich insbesondere Kreativanwendungen besser bedienen lassen sollen.



Palette 2

Herzstück des Controlers ist das Element für die USB-Verbindung zum Windows- und Mac-Rechner – Core genannt. Dazu kommen Schiebe- oder Drehregler, alternativ auch Schaltknöpfe, die sich über Magnete leicht mit dem Core-Modul verbinden und schnell umsortieren lassen.

Palette 1

Die mitgelieferte Software erlaubt das Anlegen von Profilen für die verschiedenen Adobe-Tools (aber auch für Final Cut Pro) – je nach aktiver Anwendung wird automatisch umgeschaltet. Primär dürften die Regler für die Foto- und Videobearbeitung interessant sein. Es gibt diverse Kits ab 200 Dollar, die sich bestellen lassen, aber erst ab November ausgeliefert werden.

 




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren