Hyperlapse: Instagram launcht innovative Video-App

Unter dem Namen Hyperlapse hat die Fotoplattform Instagram gerade eine neue kostenlose App vorgestellt, die aus wackeligen Handyaufnahmen ruhige Kamerafahrten macht.



Unter dem Namen Hyperlapse hat die Fotoplattform Instagram gerade eine neue kostenlose App vorgestellt, die aus wackeligen Handyvideos ruhige Kamerafahrten macht.

Die App stabilisiert nicht nur unruhige Bilder, das Ergebnis lässt sich zudem noch im Zeitraffer abspielen, bis zur zwölffachen Geschwindigkeit. Zwar gibt es bereits einige Apps, die Smartphone-Videos beschleunigen können, keine konnte aber bisher verwackelte Aufnahmen ausgleichen, denn der Prozess, war bis dato sehr rechenintensiv. So hatte vor kurzem auch Microsoft eine Software gleichen Namens und mit gleicher Funktion vorgestellt, die ausschließlich als Desktop-Anwendung konzipiert ist.

Bisher wurde zur Bildstabilisierung jeder Frame eines Videos analysiert, anschließend über Algorithmen die Bewegung der Kamera rekonstruiert und anhand dieser Bewegungsdaten wurde jeder Frame neu positioniert, um die Kamerabewegung auszugleichen, so dass für den Betrachter ein stabiles Bild entstand.

Instagrams Hyperlapse allerdings berechnet auf Basis der Gyroskopdaten Lage, Neigung und Position des Smartphones, was Rechenleistung einspart. Daher ist dieses Verfahren auch auf Geräten mit weniger Rechenleistung anwendbar. Die Ergebnisse scheinen auf den ersten Blick denen der herkömmlichen Stabilisationsverfahren ebenbürtig.

Eine Android-App ist geplant, aber noch nicht realisiert, da bei diesem Betriebssystem der Zugriff auf die Bewegungsdaten des Smartphones stärker eingeschränkt ist.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren