Highspeed-Dongle für iOS-Devices

Schneller als Bluetooth und NFC lautet das Versprechen eines neuen High-Speed-Dongles für den kabellosen und sekundenschnellen Datentransfer zwischen iOS-Geräten.



Heute stellt der japanische Technologiekonzern Toshiba auf der Consumer Electronics Show (CES), der alljährlichen Elektronik-Messe in Las Vegas den TJM35420LT vor, den ersten Adapter für iOS-Geräte, der mit der von Sony entwickelten drahtlosen Übertragungstechnologie TransferJet arbeitet. Bislang gab es den Dongle nur für Android– und Windows Phone mit einem MicroUSB-Anschluss,

Der 24 Millimeter lange Adapter dockt am Lightening-Port von iPhone, iPad oder iPod touch an, der maximale Datendurchsatz soll laut Hersteller bei 375Mbps liegen. Damit ließen sich beispielsweise auch große Videodateien in wenigen Sekunden übertragen.

Um die Daten zu senden, wählt der User die entsprechenden Filme oder Bilder auf seinem Gerät aus und berührt dann mit dem Dongle das Empfängergerät, um die Übertragung zu starten. Die Geräte dürfen dabei maximal 3 cm voneinander entfernt sein.

Der Markstart erfolgt in Japan bereits in wenigen Wochen. Dort wird der Adapter für umgerechnet rund 35 Euro angeboten. Für andere Länder machte Toshiba bisher keine Angaben.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren