Google Latitude und Arduino auf der Social Media Week Hamburg

Auch Google präsentiert sich ab Montag auf der Social Media Week in Hamburg – unter anderem mit einem Vortrag von Jeremy Abbett zu neuen Technikprojekten.



0
0
1
202
1279
獫票楧栮捯洀鉭曮㞱Û뜰⠲쎔딁烊皭〼፥ᙼ䕸忤઱
10
2
1479
14.0

Normal
0

21

false
false
false

EN-US
JA
X-NONE

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:“Normale Tabelle“;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-parent:““;
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin:0cm;
mso-para-margin-bottom:.0001pt;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:12.0pt;
font-family:Cambria;
mso-ascii-font-family:Cambria;
mso-ascii-theme-font:minor-latin;
mso-hansi-font-family:Cambria;
mso-hansi-theme-font:minor-latin;}

Auch Google präsentiert sich ab Montag auf der Social Media Week in Hamburg – unter anderem mit einem Vortrag von Jeremy Abbett zu neuen Technikprojekten.

 

Diesen Montag, den 18. Februar, beginnt die Hamburger Social Media Week. Zu empfehlen wäre unter anderem der Impulsvortrag von Jeremy Abbett um 13:30 Uhr im Kulturwerk West e.V., wo er neue, innovative Technikprojekte vorstellt. Darunter auch seine eigenen, wie etwa das oben im Video gezeigte. Der Creative Evangelist bei Google Germany entwickelte das Projekt Home Sweet Home, eine mit dem Arduino Mikroprozessor erweiterte Lampe. Diese arbeitet mit Google Latitude und richtet sich – beziehungsweise dreht sich – jeweils nach der aktuellen Position des Users aus, die über sein Smartphone ermittelt wird.

 

Jeremy Abbett: I’m speaking and nobody is listening, Vortrag im Rahmen der Social Media Week Hamburg im Kulturwerk West e.V.: Montag, den 18. Februar 2013 um 13:30 Uhr.

Mehr Informationen, Anmeldung und Map.




Das könnte Sie auch interessieren

Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *