Cinemagramme erstellen mit Cinemagraph Pro

Cinemagraph Pro ist ein Profitool, mit dem sich ganz einfach Cinemagraphs erstellen lassen – lebende Bilder, bei denen sich nur ausgewählte Bereiche bewegen. 



Cinemagraph Pro ist ein Profitool, mit dem sich ganz einfach Cinemagraphs erstellen lassen – lebende Bilder, bei denen sich nur ausgewählte Bereiche bewegen. 

Es war ganz schönes Pech: Nur drei Wochen nach der Cinemagram-App kam 2012 Flixel in den App-Store. Es waren entscheidende drei Wochen, denn es gelang dem Start-up aus Toronto nie mehr, bei den Consumern die Aufholjagd gegen Cinemagram zu gewinnen.  Ein Jahr später entschied Flixel, sich eher der professionellen Kreativ-Community zuzuwenden, und entwickelte seine iOS-App entsprechend weiter.

Jetzt kommt Cinemagraph Pro für den Mac. Das Prinzip ist dasselbe wie bei Flixel: eine kurze Videosequenz importieren, per »Live-Maskierung« den gewünschten Bereich auswählen, der in Bewegung bleiben soll, und Cinemagraph macht einen nahtlos wirkenden Loop daraus. Weil aber Cinemagraph Pro die Kapazität des Macs nutzt, funktioniert das jetzt in Real Time und in 4K-Auflösung (Ultra HD). Die Mac-Software kostet bei Flixel direkt rund 150 Euro, die Pro-App 26,99 Euro. Ausserdem gibt es noch die kostenlose App Flixel Cinemagraph.

 

Nebenbei gesagt: Die Demo-Beispiele sind meist ein wenig dämlich, aber man kann ja auch kreative Motive schießen …

 

 




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren