Fahrerfahrung in 3D: Studio visualisiert die Data der Porsche BlackBox

So sieht es aus, über die Rennstrecken weltweit zu rasen: Das Berliner Digital-Studio onformative visualisiert mit webGL Renn-Daten der Porsche GTS Community.



KR_1604011_porsche_blackbox_04

Mit originalen Datensets aus der Porsche GTS Community, die mit Höchstgeschwindigkeit über Rennstrecken weltweit rast und mit zahlreichen Berichten der Fahrer, visualisiert onformative die Online-Experience Porsche BlackBox.

In 3D mit webGL umgesetzt, zeigt das Digitalstudio die von der Porsche BlackBox aufgezeichneten Daten in einem Licht- und Luftstrom mit bunten Partikeln.

Auf der Website der Porsche BlackBox kann man zwischen Rennstrecken in Boulder, Colorado, am Schwarzen Meer, in Südpolen oder an der kroatischen Küste wählen. Wird die Strecke anspruchsvoller, wird auch die Visualisierung ausgeprägter, stoppt man die Animation, kann man den Blickpunkt verändern.

Oder man gibt seine eigene Porsche BlackBox Data ein und lässt seine Fahrt in eine Animation umsetzen. So dynamisch diese sind, hätte man bei der Musik auf etwas Dramatik verzichten können.

Natürlich ist auch die BlackBox mit ihrer Daten-Sammelwut nicht unumstritten – so innovativ Julia Laub und Cedric Kiefer von onformative, das sich selbst studio for digital art and design nennt, die Data auch visualisiert.

Bekannt sind die beiden für ihre wunderbaren Sound-Skulpturen, den 4010 Facebook Tree in dem sie Telekom-User-Data in digitale Botanik verwandelten oder für ihre Installation Klarna Data Wall, die im Geschäftshauptsitz des schwedischen Payment-Service-Providers dessen weltweite Zahlungsaktivitäten in Realzeit zeigt.

KR_1604011_porsche_blackbox_03
KR_1604011_porsche_blackbox_02
KR_1604011_porsche_blackbox_05



Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren