Design-Prototyping für Designer und Developer

Webbasierte Tools erleichtern interdisziplinären Teams die gemeinsame kreative Arbeit. Wir stellen hier eine Anwendung vor.



TE_Kollaborationstools_ConceptInbox
© Concept inbox

 

 Concept inbox ist für die gemeinsame Bearbeitung von Bildern, Designs und Videos bei der Entwicklung von Prototypen ausgelegt. Concept inbox erlaubt es, direkt in den Entwürfen zu kommentieren sowie sämtliche Versionen zurückzuverfolgen. Die Anmerkungen lassen sich über eine Häkchenfunktion als erledigt kennzeichnen und archivieren. Die Benachrichtigung der Mitglieder erfolgt sowohl innerhalb der App als auch via E-Mail.

Die Anzahl von Uploads bei einem Projekt ist nicht beschränkt, ebenso wenig die Größe der Dateien. Importieren lassen sich folgende Formate: JPEG, PNG, BMP, GIF, PSD, TIFF, AI, PDF, AVI, MOV, MP4, FLV, 3GP. Bei Projekten für verschiedene Endgeräte generiert Concept inbox automatisch Standard-Previews für Smartphone, Tablet und Co.

Auf der Überblicksseite kann man die Projekte mittels Drag-and-drop in Ordnern ablegen sowie zur Kategorisierung farbig markieren. Die Verschlüsselung der Daten erfolgt über 256 Bit SSL. Wer bei der Bedienung nicht weiterkommt, kann sich Support über einen Messaging-Service direkt in der App holen.

Preise: Concept inbox bietet Probeversionen für alle Abomodelle an, das günstigste mit drei Projekten gibt es ab 14 Dollar im Monat. Bei allen Abos lassen sich beliebig viele Reviewer zur Abstimmung einladen. Auch individuelle Modelle sind möglich.


Zurück zum Artikel »Remote Work: Webbasierte Tools




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren