Datenvisualisierung zur Waffendebatte in den USA

US Gun Killings 2010 ist eine interaktive Datenvisualisierung zur amerikanischen Waffendebatte.



US Gun Killings 2010 ist eine interaktive Datenvisualisierung zur amerikanischen Waffendebatte.

Zur andauernden Debatte um Waffenkontrolle in den Vereinigten Staaten gibt es eine leider immer wieder aktuelle interaktive Datenvisualisierung von 2010. US Gun Killings 2010 visualisiert die Daten nach einem Bericht des U.S. Federal Bureau of Investigation. Aufgeschlüsselt nach Altersgruppe, Geschlecht, Ethnie kann sich der User durch die dargestellten Informationen klicken. Auch Region und Waffenart werden angezeigt. Die Visualisierung ist besonders eindringlich, da sie Lebenserwartung und Sterberate gegenüber stellt und sowohl die Todesopfer als auch deren Lebenserwartung addiert und damit zeigt, wie viel Lebensjahre die Opfer noch vor sich gehabt hätten.

Zusammen gestellt und entwickelt wurde die Visualisierung von Periscopic. Unter dem Motto do good with data designt diese Firma Datenvisualisierung Projekte und Organisationen, ist um Informationstransparenz bemüht und möchte mit Projekten wie Gun Killings auf die Waffenproblematik aufmerksam machen.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *